*Rote Pandas im Allwetterzoo Münster*

*Rote Pandas im Allwetterzoo Münster* 🐼
- Foto/ Copyright: Allwetterzoo Münster 📷
8Bilder
  • *Rote Pandas im Allwetterzoo Münster* 🐼
    - Foto/ Copyright: Allwetterzoo Münster 📷
  • hochgeladen von Carmen Harms

Diese beiden Roten Pandas, Kamala und Kalaiya, leben jetzt im Allwetterzoo in Münster.
Die Kleinen Pandas werden auch Katzenbären genannt. Beheimatet sind sie als Säugetiergattung im östlichen Himalaya und im Südwesten Chinas. Vorwiegend ernähren sie sich von Bambus. Mit dem Großen Panda ist die Gattung – entgegen zwischenzeitlichen Annahmen in diese Richtung – nicht näher verwandt. Der Rote Panda wurde bereits 1821 und damit schon 48 Jahre vor seinem berühmten Namensvetter, dem Großen Panda, entdeckt. Sein chinesische Name Hun-ho bedeutet im Deutschen "Feuerfuchs“ und erklärt die überwiegend glänzend rote Färbung des Tieres.
Wie die Fotos des Allwetterzoos zeigen, sind die Roten Pandas sehr geschickte und akrobatische Kletterer. Während sie abends und nachts auf Nahrungssuche gehen, schlafen sie am Tage oft lang ausgestreckt in Astgabeln der Bäume, in Baumhöhlen rollen sie sich zusammen und legen dabei schützend ihren Schwanz vors Gesicht. Sie sind ziemlich hitzeempfindlich, so dass Temperaturen über 25 °C können ihnen sehr zu schaffen machen können.
Quelle: Allwetterzoo Münster

Mittlerweile werden die Kleinen Pandas auf der Roten Liste gefährdeter Arten der Weltnaturschutzunion als "stark gefährdet“ geführt. Nach Schätzungen leben weniger als 10.000 erwachsene Exemplare in Freiheit.

- Fotos/ Copyright: Allwetterzoo Münster

Autor:

Carmen Harms aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

9 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen