Hagen - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur
Juri Tetzlaff ist als KiKA-Moderator wohl vor allem bei der jüngsten Generation der Konzertbesucher ein beliebter Gast.

Philharmonisches Orchester Hagen
Familienkonzert geht in die zweite Runde

Juri Tetzlaff ist als KiKA-Moderator wohl vor allem bei der jüngsten Generation der Konzertbesucher ein beliebter Gast. Äußerst unterhaltsam vermittelt er zusammen mit dem Philharmonischen Orchester Hagen Klassiker der Konzertliteratur an Jung und Alt. Alle Besucher nimmt er mit auf seine aufregenden und anschaulichen Entdeckungsreisen in die Welt der Klassik. Im 2. Familienkonzert am Sonntag, 18. November, um 11 Uhr im Theater Hagen dreht sich alles um Peter Tschaikowskis beliebte...

  • Hagen
  • 16.11.18
  • 10× gelesen
Kultur
Am 24. November stimmt Björn Nonnweiler mit einem Konzert auf die Weihnachtszeit ein.

Weihnachtskonzert
Akustisch in die Weihnachtszeit: Björn Nonnweiler spielt in den Advent

„Jaja, ein, zwei Weihnachtslieder werde ich auch auf die Bühne bringen“, ist sich Hagens sympathischer Singer-Songwriter Björn Nonnweiler für seinen Auftritt am Samstag, 24. November, im Emster AWO-Kulturhof sicher. Hier auf Emst ist mittlerweile jedes Konzert für Nonnweiler ein Heimspiel. Hier darf er ausprobieren und neue Stücke seinem dankbaren Publikum präsentieren. Eigene Kompositionen wechseln sich mit stimmungsvollen Interpretationen bekannter deutscher und internationaler Musikstücke...

  • Hagen
  • 16.11.18
  • 5× gelesen
Kultur
Foto: Copyright - Werner Zepelin
Foto: 1
11 Bilder

*Katie Melua - Balsam für die Seele*

Am vergangenen Mittwochabend erlebten  die Gäste der Halle Münsterland ein Konzert, das sich wohl als außergewöhnlich bezeichnen lässt. Nach einem Intro durch die begabte britische Singer/ Songwriterin Keeva, entführte Katie Melua ihre Fans, die aus dem Münsterland,  dem Ruhrgebiet oder dem Osnabrücker Raum angereist waren,  in eine bezaubernd musikalische "Märchenwelt" fast mysthisch und meditativ.  Die großen Projektionsflächen im Hintergrund verstärkten diesen Eindruck noch, indem sie -...

  • Hagen
  • 16.11.18
  • 107× gelesen
  • 5
Kultur
Zwei Stolpersteine in Hagen.
2 Bilder

80 Jahre Pogromnacht
Städtische Azubis und Schüler erstellen digitale Karte für Stolpersteine

Im Rahmen eines Ausbildungsprojektes haben die Auszubildenden Birte Fidora und Jan Henrik Hembeck im Amt für Geoinformation und Liegenschaftskataster der Stadt Hagen gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern des Rahel-Varnhagen-Kollegs und unter Beteiligung anderer Fachämter und Hagener Institutionen eine digitale Karte mit Hintergrundinfos für die Stolpersteine im Hagener Stadtgebiet entwickelt. Das 1992 gestartete Projekt Stolpersteine ist mit fast 70.000 Steinen (Stand August 2018) in...

  • Hagen
  • 15.11.18
  • 33× gelesen
Kultur
Am Samstag, 17. November, um 19.30 Uhr findet die Wiederaufnahme von „Faust“ (Klassiker von Johann Wolfgang von Goethe in einer Textfassung von Lutz-Leiterin Anja Schöne mit Musik von Jana Reiß) im Lutz statt.

Wiederaufnahme
Faust im Lutz Hagen

Am Samstag, 17. November, um 19.30 Uhr findet die Wiederaufnahme von „Faust“ (Klassiker von Johann Wolfgang von Goethe in einer Textfassung von Lutz-Leiterin Anja Schöne mit Musik von Jana Reiß) im Lutz statt. Weitere Vorstellung: 7. Februar (19.30 Uhr); Schulvorstellungen: 20. und 21. November 10. und 11. Januar 6. und 7. Februar (jeweils 12 Uhr).

  • Hagen
  • 15.11.18
  • 10× gelesen
Kultur
Der Vorstand der Linken in Hagen freut sich auf viele Besucher, die Farbe bekennen.
2 Bilder

Rock gegen Rechts
Mit Punkrock gegen Nazis: "Pott Riddim" bei Rock gegen Rechts in der Pelmke

Der Kreisverband "Die Linke" in Hagen setzt am Samstag, 17. November, um 20 Uhr ein klares Zeichen gegen Rassismus, Nationalismus und rechtes Gedankengut in der Volmestadt. Mit "The Grabøwskis", "Neun" und "Pott Riddim" wurden drei Bands eingeladen, die das Kulturzentrum Pelmke zum kochen bringen werden und die sich klar gegen rechtes Gedankengut aussprechen. "Wir wollen bei freiem Eintritt auch ein klares ,Refugees Welcome' nach Hagen senden. In Zeiten, in denen rechte populistische...

  • Hagen
  • 15.11.18
  • 20× gelesen
Kultur
Andreas Schlennstedt mit seinem ersten Krimi "Der Tote in der Lenne".

Krimi-Autor in der Helios Klinik Hagen-Ambrock
In der Reha hilft er Menschen zurück ins Leben - in seiner Freizeit übt er sich als Autor

Seit elf Jahren versorgt Andreas Schlennstedt schwer betroffene Patienten in der neurologischen Helios Rehaklinik in Hagen-Ambrock. Vor wenigen Tagen erschien sein erster Kriminalroman "Der Tote in der Lenne", der in seinem Heimatort Nachrodt-Wiblingwerde spielt. Gemeinsamkeiten? "Unsere Patienten versorgen wir in der Klinik mit einem engagierten und motivierten Team", sagt Andreas Schlennstedt und auch sein erster Krimi entstand im Team, mit neun anderen Autorinnen und Autoren, in der...

  • Hagen
  • 15.11.18
  • 15× gelesen
Kultur
So könnte die "Wegebahn" im LWL-Freilichtmuseum Hagen aussehen.

Baubeschluss für "Wegebahn" und neues Eingangsgebäude im LWL-Freilichtmuseum Hagen

Die geplante "Wegebahn" im LWL-Freilichtmuseum Hagen hat die nächste Etappe erreicht: Der Kulturausschuss des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) hat den Baubeschluss zur Wegebahn und zum neuen Eingangsgebäude am Freitag (9.11.) in Münster befürwortet. Der LWL-Landschaftsausschuss entscheidet am 23. November abschließend über den Baubeschluss des rund 4,75 Millionen Euro teuren Projektes. Mit der "Wegebahn", die aus einer Zugmaschine mit Anhängern besteht, will der LWL den Besuchern...

  • Hagen
  • 13.11.18
  • 8× gelesen
Kultur
Kurzfilmfestival-Gründer Bernhard Steinkühler mit Tatort-Kommissarin Elisabeth Brück.
6 Bilder

6. Kurzfilmfestival im CineStar Hagen
Stars und Sternchen auf dem Roten Teppich

Das Kurzfilmfestival "Eat My Shorts" ist zu einer festen Institution in Hagen geworden und hat eine Bedeutung weit über die Grenzen des Ruhrgebiets hinaus erreicht.Eine beeindruckend große Anzahl an Kurzfilmen wurde dem Organisationsteam des 6. Hagener Kurzfilmfestivals "Eat My Shorts" eingereicht und übertraf alle Erwartungen. Damit hat sich "Eat My Shorts" erfolgreich in Deutschlands Kurzfilmfestivalszene etabliert und einen großen Stellenwert in diesem Genre erlangt. Zum sechsten Mal...

  • Hagen
  • 09.11.18
  • 162× gelesen
Kultur
Die Weihnachtsmärchen im Theater Hagen haben eine lange Tradition. In diesem Jahr steht „Der Zauberer von Oz“ - eine märchenfantastische Geschichte von Lyman Frank Baum in einer Fassung von Anja Schöne mit Musik von Andres Reukauf auf dem Programm. Bis zum 25. Dezember werden insgesamt 36 Vorstellungen (Kindergarten- und Schulvorstellungen sowie Vorstellungen im Freiverkauf) angeboten. Die Premiere ist heute.

Das Märchen zur Weihnacht
Der Zauberer von Oz +++ Das aktuelle Weihnachtsmärchen im Theater Hagen

Am morgigen Samstag startet um 17 Uhr im Großen Haus die Aufführungsserie des Märchens zur Weihnachtszeit im Theater Hagen. In diesem Jahr steht „Der Zauberer von Oz“ - eine märchenfantastische Geschichte von Lyman Frank Baum in einer Fassung von Anja Schöne mit Musik von Andres Reukauf - auf dem Programm. Bis Weihnachten werden insgesamt 36 Vorstellungen (Kindergarten- und Schulvorstellungen sowie Vorstellungen im Freiverkauf) angeboten. In der kindgerechten Fassung und Inszenierung von...

  • Hagen
  • 09.11.18
  • 33× gelesen
Kultur
Judy Winter und Günter Lamprecht trugen sich auf Einladung von OB Erik O. Schulz (hinten, 2.v.r.) ins Goldene Buch der Stadt Hagen ein. Mit dabei war Festival-Direktor Bernhard Steinkühler, Dezernentin Margarita Kaufmann und Bürgermeister Hans-Dieter Fischer.

Vor dem Start des Hagener Kurzfilmfestivals
Judy Winter und Günter Lamprecht verewigen sich im Goldenen Buch der Stadt

Die Schauspieler Judy Winter und Günter Lamprecht trugen sich heute (9. November) auf Einladung von Oberbürgermeister Erik O. Schulz im Rahmen eines feierlichen Empfangs im Rathaus an der Volme in das Goldene Buch der Stadt Hagen ein. Winter und Lamprecht sind anlässlich des Kurzfilmfestivals „Eat My Shorts“ am heutigen Freitagabend zu Gast in Hagen. Das Festival ehrt sie für ihre künstlerischen Darbietungen und Lebenswerke.

  • Hagen
  • 09.11.18
  • 52× gelesen
Kultur
Karnevalsprinz Marvin tritt am Sonntag seine Amtszeit an.

Karnevalisten feiern Sessionseröffnung
Hagau lo gohn! im Hagener Rathaus

Hagau lo gohn! Ein Prinzenpaar für die Session 2018/19 ist gefunden - der Karnevalsauftakt kann kommen. Am Sonntag, 11. November, laden Oberbürgermeister Erik O. Schulz und das Festkomitee Hagener Karneval die heimischen Narren zur traditionellen Sessionseröffnung ins Rathaus an der Volme ein. Einlass dort ist ab 9 Uhr; das Programm selbst startet um 9.30 Uhr. Nach dem Aufmarsch der Protagonisten der ablaufenden Session und der damit verbundenen Danksagung für ihren Einsatz im Dienst des...

  • Hagen
  • 09.11.18
  • 119× gelesen
Kultur
Neben Frontmann John Diva gehören die Gitarristen Snake Rocket und J.J. Love, Bassist Remmie Martin und Schlagzeuger Tim Husung zur Gruppe.

Gewinnspiel: 2x2 Tickets gewinnen
John Diva rockt im Februar die Stadthalle Hagen

John Diva & The Rockets Of Love, die schrille Rockformation im Style der 80er Jahre und mit der Gabe gesegnet, frischen Wind in die klassische Rockmusik zu bringen, veröffentlichen am 8. Februar 2019 ihr Debütalbum "Mama Said Rock Is Dead"; die dazugehörige Album Release Show findet am selben Tag in der Stadthalle Hagen statt. Für dieses Mega-Konzert verlosen wir 2x2 Freikarten. Bereits am 23. November erscheint die erste Vorabsingle "Lolita", inklusive passend-luftigem Videoclip mit...

  • Hagen
  • 08.11.18
  • 18× gelesen
Kultur
Dr Margarita Kaufmann

Kulturtreffen
Neue Veranstaltungsreihe macht Kultur in Hagen zum Thema

Vom soziokulturellen Zentrum bis zum Stadttheater, von kommunaler Einrichtung bis zum freien Kulturverein: das Spektrum kultureller Angebote in Hagen ist groß. Das Publikum und die Kulturschaffenden ins Gespräch zu bringen und gemeinsam über den Stellenwert und die Zukunft von Kultur in Hagen zu reden, das hat sich eine neue Veranstaltungsreihe auf die Fahnen geschrieben. Das erste Kulturtreffen findet am Samstag, 10. November, von 13 bis 16 Uhr im Kulturzentrum Pelmke, Pelmkestraße 14, bei...

  • Hagen
  • 07.11.18
  • 12× gelesen
Kultur
Stimmgewaltig kommt der MGV Heiderose daher.
3 Bilder

Ohrenschmaus in der Stadthalle Hagen
Galakonzert des MGV "Heiderose"

Wenn rund 80 kräftige Stimmen die Stadthalle zum Beben bringen, dann ist etwas ganz Besonderes im Gange. In diesem Fall ist es das Galakonzert des MGV "Heiderose". Am Samstag, 10. November, lädt der Männerchor zu seinem traditionellen Herbstkonzert ein. Auch hochkarätige Gäste sind dabei. Die Sänger des MGV „Heiderose“ Hagen-Boelerheide stehen seit 1995 unter der Leitung von Stefan Lex. Der große Chor trotzt dem allgemeinen Trend und steht mit rund 80 Sängern auf der Bühne der Stadthalle....

  • Hagen
  • 07.11.18
  • 35× gelesen
Kultur
Die Frontmänner freuen sich auf die Oldie Night in der Stadthalle Hagen.

Stadtanzeiger-Gewinnspiel
Freikarten für die Oldie Night in der Stadthalle Hagen gewinnen

Deutschland erfährt gerade einen Hype: Viele sehnen sich nach ihrer unbeschwerten Jugendzeit zurück: Ausgehen, tanzen, singen zu Songs der Beatles, Cliff Richard, Roling Stones und Hollies. Am Freitag, 23. November, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) besteht nun die einmalige Chance, seine Sehnsucht auf der großen Oldie Night in der Stadthalle zu stillen. Gemeinsam mit Freunden und Bekannten kann man die guten alten Zeiten noch einmal aufleben zu lassen und mit den Bands der Hagener Musikgeschichte...

  • Hagen
  • 07.11.18
  • 84× gelesen
Kultur
Alfonso Palencia

Künstlerisch-programmatische Differenzen
Ballettchef Alfonso Palencia verlässt am Ende der Spielzeit das Theater Hagen

Der mit der Spielzeit 2017/18 zunächst für ein Jahr zum Ballettdirektor am Theater Hagen ernannte Alfonso Palencia, der nun bereits in seiner zweiten Spielzeit in dieser Funktion tätig ist, und der ebenfalls seit Sommer 2017 als Intendant des Theaters Hagen arbeitende Francis Hüsers werden ihre Zusammenarbeit in dieser Form zum Ende der laufenden Spielzeit 2018/19 beenden. Gründe hierfür sind künstlerisch-programmatische Differenzen. Die Tanz-Compagnie wurde bereits über diese Entscheidung...

  • Hagen
  • 31.10.18
  • 98× gelesen
Kultur
Band SoundSet....Sänger & "Gitarrengott" Dave Cary
28 Bilder

Konzert zum 50jährigen Bandjubiläum der Hagener Formation „SoundSet“ war ein voller Erfolg

-Video-Live-Mitschnitt- Bericht, Fotos, Video: Uli Rabenort Die Band SoundSet feierte im Herdecker Zweibrücker Hof ihr 50jähriges Bühnen-Jubiläum mit einem Konzert. Wie Gründungsmitglied Uli Stall bei seiner Begrüßungsrede spaßeshalber meinte: „Mir kommt es vor, es wären gefühlte 500 Jahre“. Zwar alle ein wenig älter geworden, doch der Hang zur handgemachten Musik hält anscheinend jung. Die zahlreich erschienenen Besucher im großen Saal des Hotels waren nach gut vier Stunden voll des...

  • Herdecke
  • 30.10.18
  • 1.236× gelesen
Kultur
2 Bilder

Hagener Künstler für Planet Award nominiert

Von Bellmann bis Stramm Hagen. / .Berlin Im Dezember ist es wieder soweit. Der Radiosender Planet Berlin verleiht seine Planet Awards. Bereits zum 3. Mal vergibt der den Künstler-Award, über den seit dem 03. Oktober Hörerinnen und Hörer abstimmen dürfen. In diesem Jahr wurde auch eine Vielzahl von Hagenern vorgeschlagen, die wir Ihnen nun mit den jeweiligen Kategorien vorstellen: Dr. med. Barbara Bellmann Dr. med. Barbara Bellmann wurde 1984 in Hagen/Westfalen...

  • Hagen
  • 29.10.18
  • 82× gelesen
Kultur
3 Bilder

Bücherkompass: Unsere Heimat ist das Ruhrgebiet!

Im Ruhrgebiet gibt es so viele spannende Geschichten zu erfahren: Ganz egal ob über den Traditionsverein Rot-Weiss Essen, das Leben in den 1930er bis 1950er Jahren im Essener Norden, oder etwa den Duisburger Hafen. Unsere drei Vorstellungen für den Bücherkompass haben so manche überraschende Geschichte parat. Wenn Ihr Eines der Bücher haben und es anschließend im Lokalkompass rezensieren wollt, müsst Ihr einfach den Beitrag kommentieren. Und mit etwas Glück liegt eines der Exemplare schon bald...

  • Essen-Nord
  • 22.10.18
  • 250× gelesen
  • 11
Kultur
Rainer Winkler, Thomas Köhler und der Bürgermeister von Montlucon, Frederic Laporte.

Es wird französisch in Hagen: "Amis de Montlucon" zu Gast im Kulturhof Emst

Der französische Anisette Ricard wird am kommenden Freitag im Emster Kulturhof ebenso auf dem Tisch stehen, wie eine kleine Auswahl an französischen Weinen und Leckereien.Die freie Hagener Gruppe der Amis de Montlucon trifft sich zu einem Rückblick auf die Fahrt im Sommer 2018 - mit einem großen Ausblick auf die Städtepartnerschaftstour 2019. Vier Tage in die französische Partnerstadt nach Zentralfrankreich, um dort das Treiben um den dortigen Nationalfeiertag zu erleben, einem...

  • Hagen
  • 21.10.18
  • 92× gelesen
Kultur
Einen ersten Einblick in die Operette "Pariser Leben" gibt es bei einer offenen Probe am Montag.

Offene Probe zur Operette „Pariser Leben“

Die nächste Premiere im Theater Hagen ist „Pariser Leben“, Operette von Jacques Offenbach (Premiere: 27. Oktober, um 19.30 Uhr). Im Vorfeld dazu findet eine Einführungsveranstaltung unter dem Titel "Werkstatt-Probe" (ehemals „Theater Hautnah“) am Montag, 22. Oktober, im Theater Hagen statt. Diese beginnt um 18.15 Uhr im Theatercafé mit einer Einführung in dieses Werk und diese Neuinszenierung und einem Gespräch mit dem Produktionsteam. Anschließend können die Besucher erste Live-Eindrücke...

  • Hagen
  • 20.10.18
  • 48× gelesen
Kultur
St. Kilian ist Thema in den Hohenlimburger Heimatblättern im Oktober.

"(K)ein Nagel vom Kreuze Christi": St. Kilian ist Thema in den Hohenlimburger Heimatblättern für Oktober

Letmathes hochragendes Wahrzeichen schmückt das Titelblatt der Oktober-Ausgabe der Hohenlimburger Heimatblätter. Die Rede ist von der Pfarrkirche St. Kilian, im Volksmund weithin als „Lennedom“ ein Begriff. Das Foto zeugt von der Wucht des in den Jahren 1914 bis 1917 errichteten Bauwerks. Peter Trotier, in Letmathe wie in Hohenlimburg bekannt, hat in dem Hauptartikel Gedanken zu einem in der Pfarrgemeinde St. Kilian in Ehren gehaltenen Reliquienkreuz niedergeschrieben: „ (K)ein Nagel vom...

  • Hagen
  • 18.10.18
  • 31× gelesen
Kultur
Kulturdezernentin Margarita Kaufmann und der Leiter des Fachbereichs Kultur, Dr. Tayfun Belgin, freuen sich auf die Wiedereröffnung im Frühjahr.

Museum im Wasserschloss Werdringen schließt für einige Monate seine Türen

Ab Montag, 29. Oktober, schließt das Museum im Wasserschloss Werdringen in Vorhalle für einige Monate seine Türen, um diese im Frühjahr 2019 mit neuem Ausstellungsbereich wieder zu öffnen. Die Zeit der Schließung wird für eine umfangreiche Neugestaltung des Steinzeitbereiches im ersten Obergeschoss der Ausstellung genutzt. Dazu wird neben der bereits vorhandenen Ausstellungsfläche ein weiterer Nebenraum erschlossen, indem die Funde aus der Blätterhöhle präsentiert werden. Zudem sollen...

  • Hagen
  • 17.10.18
  • 27× gelesen

Beiträge zu Kultur aus