Schatzkiste statt Elektroschrott
AllerWeltHaus sammelt Althandys

Laura Zoller, Bundesfreiwillige im AllerWeltHaus, wirft die ersten Altgeräte in die Sammelbox ein.
2Bilder
  • Laura Zoller, Bundesfreiwillige im AllerWeltHaus, wirft die ersten Altgeräte in die Sammelbox ein.
  • Foto: Foto: Claudia Eckhoff
  • hochgeladen von Ulrich Korfluer

Hagen. Endlich wieder Platz in der Schublade: Ab sofort können Althandys samt Ladegerät im AllerWeltHaus an der Potthofstraße 22 abgegeben werden. Damit beteiligt es sich an der Handy-Aktion NRW. Denn Handys sind wahre Schatzkisten. Sie enthalten wertvolle Metalle wie Gold, Silber oder Platin, deren Abbau in anderen Regionen der Erde oft mit großen Problemen für Menschen und Umwelt verbunden ist: Große Flächen werden für ihre Gewinnung zerstört und Menschen werden vertrieben. Die Arbeit in den Minen ist häufig gefährlich, der Lohn gering und Kinderarbeit keine Seltenheit.
Umso wichtiger ist es, dass Mobiltelefone lange genutzt werden und anschließend nicht in der Schublade verschwinden, sondern recycelt werden. So können Rohstoffe zurückgewonnen werden und auch der illegale Export von Elektroschrott in Länder des Südens wird vermieden.
Alle gesammelten Handys werden fachgerecht recycelt oder, wenn sie noch verwendbar sind, nach einer professionellen Datenlöschung weiter verwendet. Auf Nummer sicher geht man beim Datenschutz, indem man vor Abgabe des Handys möglichst alle persönlichen Daten löscht und die SIM- und andere Speicherkarten entfernt.
„Wir beteiligen uns an der Handy-Aktion NRW, weil wir als Kulturzentrum, welches sich für Gerechtigkeit in aller Welt einsetzt, jede Chance nutzen möchten, unsere Welt ein Stück besser zu machen“, erläutert Laura Zoller die im Kulturbüro des AllerWeltHauses ihren Bundesfreiwilligendienst absolviert und die Aktion initiiert hat.
Der Erlös aus der durchgeführten Recycling-Aktion kommt Menschenrechtsprojekten in Südafrika, in der Demokratischen Republik Kongo sowie auf den Philippinen zu Gute.
Informationen rund um Rohstoffabbau, Produktion und Entsorgung von Mobiltelefonen und zur Handy-Sammelaktion gibt es auf www.handyaktion-nrw.de.

Alte Handys können abgegeben werden im Weltladen (Mo-Fr: 11-18 Uhr, Sa 11-16 Uhr) oder im Kulturbüro des AllerWeltHauses(Mo-Do: 9-17 Uhr, Fr 9-13 Uhr).
Ansprechpartnerin ist Claudia Eckhoff, Tel.: 02331/183955, E-Mail claudia.eckhoff@allerwelthaus.org.

Laura Zoller, Bundesfreiwillige im AllerWeltHaus, wirft die ersten Altgeräte in die Sammelbox ein.
Nähere Infos zur Handysammelaktion gibt es unter www.handyaktion-nrw.de.
Autor:

Ulrich Korfluer aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen