Erinnerung an den Kunsthistoriker John Richardson

Pablo Picasso (links) und John Richardson (rechts), La Californie (Picassos Villa in Cannes) 1959, Foto: Copyright:  Jacqueline Picasso (Jacqueline Roque)
- Foto: 2
2Bilder
  • Pablo Picasso (links) und John Richardson (rechts), La Californie (Picassos Villa in Cannes) 1959, Foto: Copyright: Jacqueline Picasso (Jacqueline Roque)
    - Foto: 2
  • hochgeladen von Carmen Harms

John Richardson, britischer Kunsthistoriker, Kunstkritiker und Kurator, verstarb gestern am 12. März 2019 im Alter von 95 Jahren in seinem Haus in Manhattan. Mehr als ein Vierteljahrhundert widmete er dem Schreiben einer monumentalen vierbändigen Biographie Pablo Picassos. Bis kurz vor seinem Tod arbeitete er noch an dem letzten Band.
Die Picasso-Biografie sollte zunächst in einem Band erscheinen, dann aber in zweien. Letztendlich entschied Richardson sich, vier Bände daraus zu machen. Der erste Band erschien 1991 und wurde mit dem Whitbread Award ausgezeichnet. Dieses Werk umfasst 25 Jahre von Picassos Geburt bis 1906, die Blaue und danach die Rosa Periode. Der zweite Band erschien im November 1996 und beschreibt die zehn Jahre von 1907 bis 1916, die Periode des Kubismus. Der dritte Band erschien 2007 und schildert die nächsten 16 Jahre bis 1932, als Picasso gerade 50 Jahre alt geworden war.
Bis heute war der vierte Band in Bearbeitung, der den Rest des Lebens bis 1973 und damit 41 Jahre umfassen sollte. In dieser Arbeit wird der Kunsthistoriker durch Marilyn McCully unterstützt. Aufgrund seines hohen Alters und seiner zunehmenden Sehschwierigkeiten suchte er für den letzten Band ein oder zwei Mitstreiter und hat in Gijs van Hensbergen einen Autor gefunden, der sich selbst durch eine intensive Studie über Picassos legendäres Bild "Guernica" einen Namen gemacht hat.

"Auf Jahre hin wird Richards heroische Unternehmung ein Standardwerk bleiben." (FAZ)

* John Richardson: 6. Februar 1924 in London - 12. März 2019 in New York City*

Foto 1: Pablo Picasso und John Richardson, La Californie 1959, Foto: Copyright:  Jacqueline Picasso (Jacqueline Roque)
Foto 2: John Richardson, Foto: Copyright:  Jason Wyche/Knopf via AP

Pablo Picasso (links) und John Richardson (rechts), La Californie (Picassos Villa in Cannes) 1959, Foto: Copyright:  Jacqueline Picasso (Jacqueline Roque)
- Foto: 2
John Richardson, Foto: Copyright:  Jason Wyche/Knopf via AP
- Foto: 2

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen