"FRÜHLINGSZAUBER 2015" Hansi Hinterseer in der Stadthalle Hagen

Stargast des Abends:  "HANSI HINTERSEER"
71Bilder

HANSI HINTERSEER & MELISSA begeistern Konzertbesucher


Bild & Text: Ulrich Rabenort -urafoto-
Antwerpen war die erste Station der diesjährigen "Frühlingszauber-Tour". Weiter ging es Samstagabend zum ersten Mal auf deutschem Boden, in die Stadthalle Hagen. Vor rund 800 Besuchern in meist gesetzterem Alter, war die Stadthalle gut gefüllt. Die internationalen Künstler boten den Zuschauern ein abwechslungsreiches Programm. Von der Volksmusik über den Schlager bis hin zu südamerikanischen Rhythmen war alles vertreten. Durch das Programm führte souverän die schweizer Sängerin MONIQUE, die auch einen begeisterten Auftritt hinlegte.
Mit der Kärtner Pink-Lady "MELISSA" begann der Abend. Sie präsentierte Temperament und Spielfreude gekonnt von der Volksmusik bis zum Pop. "Die Musik wurde mir anscheinend in die Wiege gelegt" erzählt sie. Ihre Lieder ergaben teils unglaubliche Stille in der Halle, bei nachdenklich stimmenden Texten. Dann wieder ein Mitsingen des Publikums bei flotteren Melodien. Zugabe - Zugabe Rufe hallten durch die Hagener Stadthalle. MELISSA wurde am Ende mit langanhaltendem Applaus bedacht. " So etwas erlebe ich auch nicht jeden Tag" meinte die sympathische Kärntnerin nach ihrem Auftritt und war mit dem zweiten Tour-Abend in Hagen, mehr als zufrieden.
"MONIQUE" aus der Schweiz, hatte auch nach wenigen Sekunden ihres Auftritts, das Publikum hinter sich. Tolle Lieder, gekonnt vorgetragen und zusätzlich durch den Abend geführt. Und das, bei einer starken Erkältung. Eine sehr professionelle Einstellung!
Nicht ganz konnte "JOSE VALDES" überzeugen. Einige Töne waren nicht exakt auf den Punkt und der Funke auf die Besucher wollte auch nicht so recht überspringen. Vielleicht lag es auch an den hierzulande nicht so gängigen lateinamerikanischen Rhythmen.
Stargast des Abends "HANSI HINTERSEER" wurde mal wieder seiner Rolle als charmanter Sänger gerecht. Seine Fan`s dankten es ihm mit stehenden Ovationen und überhäuften ihn wie so oft bei seinen Auftritten, mit kleinen Geschenken. Aus nah und fern waren seine Fan`s angereist. Selbst aus den Niederlanden und Dänemark waren etliche Besucher erschienen.

Autor:

Ulrich Rabenort aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.