Hagen: Kostenbeteiligung der Stiftung am Neubau des Schumacher Museums

Emil Schumacher im Jahre 1984.
  • Emil Schumacher im Jahre 1984.
  • Foto: Stadtanzeiger-Archiv
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen
Wo: Emil Schumacher Museum , Museumsplatz 1, 58095 Hagen auf Karte anzeigen

Wegen der Beteiligung der Emil Schumacher Stiftung an den Kosten des Museumsneubaus ist die bereits im Jahre 2012 zwischen der Stadt und der Stiftung ausgehandelte Vereinbarung unter Beteiligung der Bezirksregierung Arnsberg am 14. August unterzeichnet worden.

Die Stiftung hat den Betrag von 753.032,34 Euro zwischenzeitlich auf ein eigens dafür angelegtes Sonderkonto bei der Stadt Hagen eingezahlt. Es ist jetzt zunächst die endgültige Abrechnung der Gesamtkosten abzuwarten einschließlich der Mängelbeseitigungskosten, soweit diese nicht von den Bauunternehmern und sonstigen Baubeteiligten getragen werden. Soweit diese Abrechnung ergibt, dass die veranschlagten Kosten unterschritten werden, steht das auf dem Sonderkonto hinterlegte Geld in Höhe des Unterschreitungsbetrages der Stiftung für Zwecke des Museums zu Verfügung.
Die Stadt Hagen und die Emil Schumacher Stiftung begrüßen, dass diese seit langem in Aussicht genommene Regelung nunmehr zustande gekommen ist.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen