Hagen >w

Im Rahmen der gemeinsamen Reihe „Hagen >w

Am Beispiel Hagen zeigt der mit Abbildungen illustrierte Vortrag von Dr. Ralf Blank anhand des Wiederaufbaues und der Entnazifizierung zwei wichtige Elemente in der frühen Nachkriegszeit.
Die Frage nach einer „Stunde Null" nach dem Zusammenbruch des NS-Regimes und der Kapitulation der deutschen Wehrmacht lässt sich heute eindeutig verneinen. Die Alliierten nutzten zwangsläufig die administrativen Strukturen weiter, um nach dem Zusammenbruch ein möglichst reibungsloses Funktionieren der Verwaltung, Versorgung und Wirtschaft zu ermöglichen.
Der Eintritt für den Themenabend (Abendkasse) beträgt 5 Euro; die VHS bittet um eine frühzeitige Anmeldung unter Tel. 02331-2073622.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen