Kunst in der Sauna
„Hinter dem Sichtbaren“: Ausstellung von Heta Kordt im Ruhehaus im Hagener Westfalenbad

Eine Arbeit aus der Reihe „Hinter dem Sichtbaren“ von Heta Kordt.
  • Eine Arbeit aus der Reihe „Hinter dem Sichtbaren“ von Heta Kordt.
  • Foto: Heta Kordt
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Die Hagenerin Heta Kordt gehört seit Jahren als fester Bestandteil zur heimischen Kunstszene. Nach längerer Pause ihrer Einzelausstellungen ist sie jetzt im Ruhehaus „Kunsterlebnis“ der Sauna im Hagener Westfalenbad mit der Ausstellung „Hinter dem Sichtbaren“ präsent und hat dort zu Wochenbeginn Peter Wollnys „Perspektiven“ abgelöst.

Heta Kordt gehört seit 1981 der Hagener Künstler-Gilde an und überrascht einmal mehr durch ihre Vielseitigkeit, in dem sie dort jetzt nach den ihr häufig zuzurechnenden meisterhaften Blumenbildern und mystischen Landschaften nun fast abstrakt figürliche Einzelpersonen und Kleingruppen zeigt. Heta Kordt beschreibt das Gefühl, welches sie beim Schaffen ihrer Werke erfüllt selbst mit: „Malen heißt für mich, das Leben wie durch einen Sonnenstrahl zu sehen.“ Die Ausstellung im Ruhehaus „Kunsterlebnis“ kann bis zum 30. August dort während der Öffnungszeiten der Sauna besichtigt werden.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen