Karl Halle Gesellschaft wechselt den Vorstand

Dem Team der Karl Halle Gesellschaft e.V ist es ein Anliegen, Kunst und Kultur für jedermann zugänglich zu machen

Am 15. Januar 2015 um 18.00 Uhr fand nun im Restaurant „Dubrovnik“
die Jahreshauptversammlung der KHG statt, zu der alle Mitglieder
und Beiräte eingeladen wurden.
Turnusgemäß fanden auch Wahlen zum Vorstand statt. Stefan Rewig stand nicht
mehr, aus beruflichen Gründen, zum Vorsitzenden zur Verfügung.
Der Vorstand freut sich, Dr. Peter Schütze, Literat zum 1. Vorsitzenden und Michael
Zieschang, Pianist zum 2. Vorsitzenden, für den Vorstand gewonnen zu haben. Für
die Karl Halle-Gesellschaft eine große Bereicherung und ideale Kombination.
Beide arbeiten seit längerem eng zusammen und geben Konzertabende über Leben
und Werk von Richard Wagner und Franz Liszt. Auch über Karl Halle haben Dr.
Peter Schütze und Michael Zieschang über Leben und Werk ein Konzept erstellt.
Mit den Neuwahlen könnte die Karl Halle-Gesellschaft neue Strukturen in
der Kulturlandschaft Hagen schaffen.
Der Vorstand dankte Stefan Rewig für seinen kreativen Einsatz seit Gründung der
KHG.
Zum 1. Vorsitzenden wurden einstimmig Dr. Peter Schütze, zum 2. Vorsitzenenden
Michael Zieschang gewählt. Ferner Udo Voeste als Schatzmeister und Udo Schlaak
als Schriftführer.
Unter www.karl-halle.de erfahren Sie auch mehr über die Arbeit der Gesellschafft.

Autor:

Bernd Hoffmann aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.