LWL-Freilichtmuseum Hagen
LWL-Museum Hagen bietet mit Workshops und Aktionen Abwechslung für Ferienkinder

Im LWL-Freilichtmuseum Hagen steht während der Ferien jede Woche ein anderes Thema auf dem Programm. Zu Ferienbeginn entdecken die Schülerinnen mit ihrer erwachsenen Begleitung das "Geheimnis der Färberpflanzen". In diesem zweistündigen Workshop entlockten die Teilnehmer (Dienstag bis Freitag, 16.-19. 7.) nicht nur dem Rotkohl seine Farben und dem Färbergarten seine Geheimnisse. Mit den selbstgemachten Farben malen die Teilnehmer*innen und färben Stoffe.

In der darauffolgenden Woche steht ein Höhepunkt an: der Radioreporter-Workshop (23. bis 26. 7., 9:30 bis 13:30 Uhr). Wie ein Radiobeitrag entsteht, erfahren die Jugendlichen ab elf Jahren in dem viertägigen Kursus. Sie recherchieren, sammeln O-Töne und sprechen ihre An- und Abmoderationen selbst ein. Und das Beste: Gefällt der Beitrag dem Lokalradio Hagen 107.7, wird er sogar gesendet.

Die dritte Ferienwoche bietet etwas für zukünftige Buchdrucker (30. 7. bis 2. 8.): "Mit Lettern und Druckerschwärze" passiert eine Menge zwischen zwei Buchdeckeln. In der Druckerei finden die Kinder ab acht Jahren das heraus.

"Kreativ mit Papier" wird es in der vierten Woche. Hier sind die kreativen Papiermacherinnen ab sechs Jahren mit ihren erwachsenen Begleitern an der Bütte aktiv und schöpfen eigenhändig Büttenpapier (6. bis 9. 8.). Der Workshop der fünften Ferienwoche (13. bis 16.8.) "Formen und Gießen" findet in der Gelbgießerei statt. Hier arbeiten alle "Lehrlinge" ab acht Jahren am Formerarbeitsplatz. Sie stellen Formen her und gießen sie mit flüssigem Zinn aus. Die selbst hergestellten Teile nimmt jeder mit nach Hause. Diese Workshops dauern jeweils zwei Stunden und finden täglich zweimal statt (von 12 bis 14 Uhr und von 14:30 bis 16:30 Uhr).

In der letzten Ferienwoche (20. bis 23.8., 10 bis 14 Uhr) heißt es "Sägen, Feilen, Biegen, Schrauben". Mit Geduld und Spucke und geschicktem Umgang mit Werkzeugen bauen die Kinder von neun bis 13 Jahren einen Mini-Strandbuggy zum Mitnehmen.

Erstmals bietet das LWL-Freilichtmuseum Hagen während der Sommerferien jeden Mittwoch von 13 bis 17 Uhr in einer museumspädagogischen Werkstatt, ein Mitmachangebot für alle ab acht Jahren an.

Die Ferienprogramme und Mitmachangbote sind kostenlos. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren haben freien Eintritt, und die erwachsene Begleitung entrichtet lediglich den normalen Museumseintritt. Bitte Verpflegung und unempfindliche Kleidung anziehen. Weitere Informationen und Anmeldungen unter Tel. 02331-7807-0.

Am Sonntag (14.7.) lädt das LWL-Freilichtmuseum Hagen zum "kunterbunten Kinderfest" ein. Das Programm macht neugierig auf Handwerk und Technik. Das Kinderfest bietet von 12 bis 17 Uhr Angebote für Familien mit Kindern. Ob beim Papierschöpfen oder Nagelschmieden, beim Kerzendrehen oder Ponyreiten - Mitmachen und Ausprobieren ist die Devise.

"Wer will fleißige Handwerker sehen?" heißen die Mitmachaktionen, bei denen die Kinder kleine Blumenpressen aus Holz herstellen, Schmuck anfertigen, kleine Korbgegenstände flechten oder Stoffe mit Pflanzenfarben färben und bemalen. Wer als echter Handwerker fotografiert werden möchte, geht ins Fotostudio. Dort findet jeder die passende Kleidung für sein eigenes Handwerkerfoto zum Mitnehmen. "Spielen wie früher" können die Kinder am Mäcki-Stand, wo Seilchen, Murmeln, Stelzen und andere klassische Draußen-Spielzeuge zum Mitspielen bereitliegen. Gleich nebenan lockt die große Strohburg auch schon jüngere Kinder zum Krabbeln und Klettern. Zur Entspannung geht es in die Drahtzieherei, wo man gemütlich dem Märchenerzähler zuhören kann.

Weitere Infos unter: http://www.lwl-freilichtmuseum-hagen.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen