Mozart im musikalischen Fokus

Hagen. Im zehnten Kammerkonzert unter dem Titel „Mozart“ am Sonntag, 26. Juni 2016 um 11.30 Uhr im Auditorium im Kunstquartier Hagen, interpretieren Mitglieder des Philharmonischen Orchesters Hagen - Magdalena Rozanska (Violine) und Olga Rovner (Violine, Viola) – sowie Georg Hellebrandt (Klavier) Orchestermusik in Kammerbesetzung. Auf dem Programm stehen Wolfgang Amadeus Mozarts ebenso virtuose wie klangschöne „Sinfonia concertante“, in welcher er Elemente des Konzerts und der Sinfonie in vollendeter Form miteinander verbindet, Dmitri Schostakowitschs „Fünf Stücke“ op. 97 (darunter das Präludium aus der Filmmusik zu „Hornisse“ und eine Polka aus der Ballettmusik zu „Der helle Bach“ op. 39) sowie das Tangowerk „Oblivion“ des argentinischen Komponisten Astor Piazzolla.

Vorher Kurzführung

Vor Beginn des Konzertes besteht die Möglichkeit, um 11 Uhr an einer von Saskia Lipps gestalteten Kurzführung teilzunehmen. Darin wird die Sicht des Künstlers Jan Meyer-Rogge auf Kunst und Natur behandelt. Vor seiner Plastik „Gezeiten“ wird unmittelbar nachvollziehbar, wie er mit den Gesetzen und Energien der Natur arbeitet (Treffpunkt: Foyer des Kunstquartiers Hagen).
Das Kombiticket (Führung und Konzert) kostet 9.60 Euro, die Konzertkarte 6,67 / 3,30 Euro
Karten sind erhältlich an der Theaterkasse, unter 02331 207-3218 oder www.theaterhagen.de, an allen Hagener Bürgerämtern, Tel: 02331 207- 5777 sowie bei den EVENTIM-Vorverkaufsstellen.

Autor:

Silvia Dammer aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.