Gute Idee geht in die dritte Runde:
Weinfest an der Volme

Auf der Volme-Terrasse des Rathauses und den angrenzenden Treppen entsteht wieder ein gemütliches Weinlokal in einladender Atmosphäre. ^Foto: Archiv
  • Auf der Volme-Terrasse des Rathauses und den angrenzenden Treppen entsteht wieder ein gemütliches Weinlokal in einladender Atmosphäre. ^Foto: Archiv
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Lange Jahre wurde der Treppenabgang zur Volme am Rathaus nur an Sonnentagen in den Sommermonaten von Hagener Bürgern genutzt. Das änderte sich mit der Zukunftsschmiede am 31. Januar 2017 zum Thema „Natur und Freizeit in Hagen“. Und so heißt es nun über Pfingsten bereits im dritten Jahr „Herzlich willkommen zum Weinfest an der Volme“.

Domenico Di Paolo, Gastronom, Inhaber des Restaurants ENOTRIA am Emilienplatz und Hagener aus Leidenschaft, wird mit seinem Team wieder erlesene Weine und köstliche Speisen neben dem Rathaus an der Volme anbieten.
Das Pfingstfest führt gleich zu einer Premiere. Erstmals präsentiert sich das Weinfest diesmal an vier Tagen. Start ist am Freitag, 7. Juni, in der Zeit von 18 bis 24 Uhr. Am Samstag, 8. Juni, und Sonntag, 9. Juni freuen sich Domenico Di Paolo und sein Team jeweils von 13 bis 24 Uhr auf möglichst zahlreiche Besucher. Und am Pfingstmontag, 10. Juni, ist zwischen 11 und 18 Uhr noch einmal Gelegenheit für einen entspannten Besuch in geselliger Runde.
Auf der Volme-Terrasse des Rathauses und den angrenzenden Treppen entsteht dann wieder ein gemütliches Weinlokal in einladender Atmosphäre. Natürlich wird das Weinfest mit einer passenden Illumination versehen. Dank des Einsatzes der hagewe in ihrem Jubiläumsjahr werden diesmal auch die Bäume auf der gegenüberliegenden Seite der Volme beleuchtet und bieten eine wunderschöne Kulisse für einen gemeinsamen Weingenuss und den Verzehr italienischer Köstlichkeiten. Natürlich wird auch eine passende musikalische Umrahmung, zum Teil sogar mit Live-Interpreten, nicht fehlen.
Oberbürgermeister Erik O. Schulz freut sich darüber, dass aus einer anfänglichen guten Idee inzwischen fast schon eine gute Tradition geworden ist. Zeigt das Weinfest doch vorbildlich, wie die Volme direkt am Rathaus – also im Herzen der Stadt – in das urbane Leben integriert werden kann.
Vom 16. bis 18. August wird es zum zweiten Mal in diesem Jahr heißen: „Willkommen zum Weinfest an der Volme.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen