58. Osterkirmes in Hagen: Spektakuläre Karussells und tolles Rahmenprogramm laden ab Samstag zur Kirmes

Die Mitglieder des Hagener Schaustellervereins Carlo Clausen, Andreas Alexius, Jörg Schapals, Alfons Tröger, Sibylla Dietrich freuen sich auf die Hagener Osterkirmes 2018.
4Bilder
  • Die Mitglieder des Hagener Schaustellervereins Carlo Clausen, Andreas Alexius, Jörg Schapals, Alfons Tröger, Sibylla Dietrich freuen sich auf die Hagener Osterkirmes 2018.
  • Foto: Patrick Jost
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Samstag (31. März) um 14 Uhr geht sie endlich los: Die 58. Osterkirmes in Hagen auf dem Otto-Ackermann-Platz. Zur Eröffnung werden laute Böllerschüsse durch die Stadt hallen und etwa tausend Luftballons in den Himmel steigen. So weiß jeder, es ist wieder Kirmeszeit. Eröffnet wird die Kirmes durch den Oberbürgermeister Erik O. Schulz mit einem Fassanstich. Und wer darf bei einer Osterkirmes nicht fehlen? Richtig, der Osterhase. Dieser lebensgroße Hase war auch schon im letzten Jahr dabei und soll in diesem Jahr wieder Süßigkeiten verteilen und für gute Stimmung sorgen.

Nach der Eröffnung gibt es direkt das erste Programmhighlight. Eine Stunde lang, nach der Eröffnung fahren die Karussells für einen Euro. Und diese können sich auch in diesem Jahr wieder sehen lassen.
„Die Hagener Osterkirmes hat mittlerweile einen hohen Wert bei den Schaustellern“, freut sich Andreas Alexius,1. Vorsitzender des Hagener Schaustellervereins. So locken 2018 ca. 16 Groß-Fahrgeschäfte auf den Platz.
Zum ersten Mal in Hagen zu Gast ist der Propeller "Booster Formula 1". Mit ca.100 Km/h rasen seine mutigen Fahrgäste in 40 Metern durch die Luft. Überschläge sind dabei inklusive.
Eine Begegnung mit den G-Kräften machen Fahrgäste im "Alpha1". Dieser bringt seine Fahrgäste in eine Höhe von 20 Metern. Der Clou dabei: Gehalten wird der Fahrgast hauptsächlich von der Schwerkraft. Während der Fahrt erlebt er atemberaubende Kräfte, Fahrspaß und Freiheit in einem.
Für Schaukelspaß sorgt in diesem Jahr der "Rocket". Rasant, aber familienfreundlich, ist die Achterbahn "Speedy". Für Grusel sorgt in diesem Jahr die Geisterbahn "Scary House".
Mit dem "Breakdance", dem "Schwanenflieger", dem "New Music Scooter", einem Simulator und dem "Rock Express" sind auch wieder alte Bekannte auf der Hagener Osterkirmes zu finden.
Der beliebte Crazy Clown, die Sahararally, ein Bungee-Trampolin, die Kindereisenbahn sowie weitere Kinderkarussells sorgen für Spaß bei den kleinen Gästen. Es ist wieder eine Kirmes für die ganze Familie.

Gottesdienst, Familientag und Lady Time

Als ganz besonderer Programmpunkt findet direkt am Ostersonntag um zehn Uhr auf dem Autoscooter ein Gottesdienst statt. Pfarrer und Schaustellerseelsorger Torsten Heinrich leitet durch Gottesdienst, welcher mitten auf der Kirmes eine ganz besondere Atmosphäre entfaltet.
Gerade Leute, die vielleicht keinen Halt in anderen Kirchen oder Gemeinden finden oder Spaziergänger, die einfach zu der Gottesdienstzeit am Platz vorbei laufen können, sind willkommen. Aber auch jeder andere kann dabei sein und den Worten des Pfarrers lauschen und in sich kehren.
Der Mittwoch steht ganz im Zeichen vom Fahrspaß. Denn da findet der Familientag statt, bei dem die Karussells ihre Fahrpreise um 50 Prozent reduzieren. Doch damit nicht genug. Auch zwei Künstlerinnen bieten an diesem Tag Kinderschminken an.
Apropos Kinder. Um auf dem Kirmesplatz richtiges Osterflair zu verbreiten wurden bereits am in der Aufbauphase große, bunte Ostereier in die Bäume rund um den Platz gehangen.
Diese wurden von ca. 120 Kindern aus fünf verschiedenen Kindergärten im Rahmen einer „Osteraktion“ bemalt und schmücken nun den Kirmesplatz. Als Belohnung dafür treffen sich die Kindergartenkinder, welche mit ihren Familien zu einem Kirmesrundgang eingeladen wurden, am Donnerstag auf dem Kirmesplatz. Gratis-Karussellfahrten für die kleinen Malkünstler inklusive.
Am Freitag wird es beim „Hoing in Flammen“ laut über dem Otto-Ackermann-Platz. Gegen 21 Uhr wird ein spektakuläres Höhenfeuerwerk abgeschossen. An diesem Abend hat die Kirmes sogar bis 23 Uhr geöffnet.
Mit dem Feuerwerk, bei dem andere Kirmesveranstaltungen enden, geht es auf der Osterkirmes in Hagen erst richtig los. Am finalen Wochenende, genauer gesagt am Samstag, 7. April, ist Zeit für die Damen. Bei der Lady Time von 18 bis 22 Uhr fahren alle Frauen für einen Euro auf den Fahrgeschäften.
Nach diesem mit Highlight gespickten Programm endet die Kirmes am Sonntag um 22 Uhr.
Wie im letzten Jahr gibt es diesmal wieder Rabatt-Coupons. Diese sind im Internet unter www.hagener-schaustellerverein.de zu finden, hier gibt es auch den Lageplan der Fahrgeschäfte und Imbissstände.
Der Hagener Schaustellerverein besitzt auch eine Smartphone-App, welche man in den bekannten Stores herunterladen kann. Darin sind auch die Rabattcoupons zu finden sowie aktuelle Informationen aus dem Hagener Kirmesleben. Eine interessante Testphase gibt es zur Zeit am Autoscooter bei Alexius. Hier kann, wenn man mal ohne Bargeld auf dem Platz ist, per Apps bezahlen. Auch als Schausteller muss man mit dem Zeitgeist gehen und sich anpassen.

Jetzt heißt es aber erstmal vom 31. März bis zum 8. April (täglich von 14-22 Uhr/Feuerwerksfreitag 23 Uhr) Kirmestrubel auf der Hagener Osterkirmes 2018.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.