Donnerstags Abends 19 Uhr
"Finnland in der Europäischen Union": Spannendes Thema im Vortrag bei der SIHK

Das Bild zeigt das finnische Parlament in Helsinki.
  • Das Bild zeigt das finnische Parlament in Helsinki.
  • Foto: Patrick Jost
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

„Finnland in der Europäischen Union – Zwischen gestern und heute“, lautet der Titel des Vortrags, den Ulrich Goedecke am Donnerstag, 27. Februar, im Hörsaal der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK), Eingang Körnerstraße 41, hält. Die Veranstaltung findet im Rahmen der auslandskundlichen Bildvortragsreihe „Donnerstags Abends 19 Uhr“ statt. Sie beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

Seit über 35 Jahren besucht der Referent verschiedenste Teile Finnlands. Zu allen Jahreszeiten und zu den unterschiedlichsten Anlässe wie Hochzeiten, Seminaren, Sportveranstaltungen oder Familienurlauben am See mit Steg und Sauna in einer faszinierenden Natur. Was führte 1917 zu dem jungen Nationalstaat? Wie gelang die Beibehaltung der Selbstständigkeit? Worin besteht die Einzigartigkeit der Finnen? Welches Verhältnis haben sie zu EU? Dies und mehr steht im Mittelpunkt des Vortrags.
Informationen: www.sihk.de/donnerstags.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen