Hagen blüht auf 2018: Hagen startet vom 4. bis 6. Mai mit buntem Programm in den Frühling

Strahlend blauer Himmerl zur Eröffnung der Veranstaltung auf dem Friedrich-Ebert-Platz.
13Bilder
  • Strahlend blauer Himmerl zur Eröffnung der Veranstaltung auf dem Friedrich-Ebert-Platz.
  • Foto: Stephan Faber
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Leider findet kein Verkaufsoffener Sonntag statt!!!

Regelmäßig am ersten Mai-Wochenende blüht Hagens City auf und Farbe und Leben ziehen in die Fußgängerzone ein. Mit frischer Pflanzenpracht erfreuen wieder auf der Elberfelder Straße und am Kreisel an der Badstraße die schön gestalteten Mustergärten der Hagener Gartenbaubetriebe. Ein buntes Programm versprechen der Schaustellerverein, die City-Gemeinschaft und die Hagen-Agentur den Besuchern der Hagener Innenstadt vom 4. bis 6. Mai.

An diesen drei Tagen können sich Hagener und Gäste zwischen Johanniskirche und Theater nach Herzenslust vergnügen. Offiziell eröffnet wird das Frühlingsfest von Hagens Bürgermeister Dr. Hans-Dieter Fischer am Freitag, 4. Mai, um 17 Uhr an der Bühne auf dem Friedrich-Ebert-Platz.
Auch in diesem Jahr gestalteten Hagener Gartenbaubetriebe wieder die beiden Mustergärten in der Innenstadt und am Kreisel in der Badstraße. Pünktlich zum Frühlingsfest erfreuen diese dann mit frischer Pflanzenpracht die City-Besucher. Durchgehend bis zum Winter werden sie mit wechselnder Bepflanzung die Hagener City aufwerten. Zusätzlich wird die City-Gemeinschaft wie gewohnt mit frühlingshaft dekorierten Blumenampeln der Firma Flower & Shower Farbe bekennen. Diesen farbenprächtigen Blickfang können die Besucher der Innenstadt ebenfalls auch nach dem Frühlingsfest weiter genießen, denn die Blumenampeln werden bis in den Herbst hinein gepflegt. Außerdem warten attraktive Angebote des innerstädtischen Einzelhandels auf zahlreiche Besucher.

An allen drei Festtagen verwöhnt der Hagener Schaustellerverein die kleinen und großen Besucher. Zwischen dem Adolf-Nassau-Platz und dem Friedrich-Ebert-Platz präsentieren die Schausteller in frühlingshafter Dekoration sowohl beliebte Klassiker als auch neue Angebote für Augen, Ohren und den Magen. Umrahmt wird das Frühlingsfest „Hagen blüht auf“ von einem bunten Bühnenprogramm auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Tanzshows von den beiden Tanzschulen Andre Christ und Marco Balsano werden das Publikum ebenso unterhalten wie die Beiträge der Max-Reger-Musikschule oder die zahlreichen Musikdarbietungen verschiedener Musiker und Bands.

„KUNST-MAL(L) ANDERS“

Eine Aktion der Volme-Galerie findet am Samstag, 5. Mai, unter dem Titel „KUNST-MAL(L) ANDERS“ statt. Gemalte Visionen und Wünsche für Hagen von Kindern und Jugendlichen werden an diesem Tag um 14 Uhr versteigert. Die Erlöse der Auktion sind für einen guten Zweck bestimmt.
Am Samstag, 5. Mai, will die AG Partizipation Hagen an der Konzertmuschel im Volkspark auf wichtige Inklusions-Themen aufmerksam machen. Auch hier gibt es ein Rahmenprogramm mit Musik und Mit-Mach-Aktionen.
Vier Hagener Autohäuser präsentieren sich zudem während der Veranstaltung auf der Kampstraße.

Ein paar kurze Eindrücke von den Vorbereitungen gibt es in der angehängten Bildergalerie. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen