Musical begeistert Schüler: 300 Viertklässer besuchten die Aufführung von Oliver Twist

Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse aus den Hagener Grundschulen zeigten sich vom Musical "Oliver Twist" begeistert.
  • Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse aus den Hagener Grundschulen zeigten sich vom Musical "Oliver Twist" begeistert.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Großer Ansturm beim Albrecht-Dürer-Gymnasium: Über 300 Viertklässler verschiedener Hagener Grundschulen besuchten in der schuleigenen Aula die Musical-Aufführung Oliver Twist der Theater AG 9-Q2 des ADs nach dem bekannten Roman Charles Dickens` und waren vollends begeistert.

Extra für die jungen Gäste hatten die AD-Schüler zwei zusätzliche Darbietungen am Vormittag auf die Bühne gebracht. „So können Grundschüler schon einmal einen Einblick gewinnen, welche außerunterrichtlichen Aktivitäten sie in der weiterführenden Schule erwarten“, erklärte AG-Leiterin Andrea Köhler, die zudem auch eine Arbeitsgemeinschaft für die Klassen 5 bis 8 der Schule anbietet, die Idee. Das AD nimmt an dem von der TU Dortmund entwickelten Modellprojekt „Schulen im Team“ teil, in dessen Rahmen mit mehreren Grundschulen eng zusammen gearbeitet wird, um für die Grundschüler einen sanfteren Übergang zur weiterführenden Schule zu gewährleisten. So kümmerten sich ältere AD-Schüler zum Beispiel auch bei Toilettenbesuchen inmitten der Musical-Aufführung um die Viertklässler der anwesenden Grundschulen Funckepark, Wesselbach, Overberg, Hermann-Löns, Boloh und Emst. Gereichte Getränke und Knabbereien in der Pause rundeten das Betreuungspaket ab.
Während der Aufführung wurde im Publikum ordentlich mit dem Protagonisten Oliver – gespielt von Theo Steinbach – mitgefiebert, dem als Waisenjunge auf der Suche nach seinem Lebensglück immer wieder zwielichtige Charaktere begegnen. Besonders der stotternde Mr. Bumble (Marc Andre Ploeger), Inhaber des Armenhauses, in dem Oliver aufwächst, hat die Lacher der Zuschauer auf seiner Seite, wenn er sich mit seiner recht schnippischen Ehefrau Mrs. Bumble (Pauline Engelhaupt) gesanglich duelliert. Die langjährigen Erfahrungen der Darsteller auf der Bühne – am AD können schon Fünftklässler Theaterluft in der „kleinen“ AG schnuppern – und im Schulchor des ADs ist den Protagonisten hier deutlich anzumerken. Dass die Aufführung auch noch von Mitgliedern des schuleigenen Orchesters auf Geige, Klavier und Akkordeon begleitet wird, fasziniert die Viertklässler und unterstreicht mit der weitgefächerten kulturellen Bildung einen der Ausbildungsschwerpunkte des traditionsreichen Gymnasiums.
„Super! Es ist alles schön gestaltet“, geben die neunjährigen Matilda, Greta und Erik von der Grundschule Wesselbach, die den Weg zum Albrecht-Dürer-Gymnasium mit dem Bus zurückgelegt haben, unisono zu Protokoll. „Ich würde mich auch trauen zu singen“, ist sich Matilda sogar sicher, schließlich hat sie in ihrer Schule schon Schauspielerfahrungen beim Weihnachtsstück für die Erstklässler gemacht. Klassenkamerad Erik dagegen fühlt sich im Publikum wohler. Für beide hat das Albrecht-Dürer-Gymnasium, das am 7. November um 19.30 Uhr zur Elterninformation und am 10. November um 9 Uhr zum Schnuppertag einlädt, einiges zu bieten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen