Staffelübergabe bei der Wirtschaftsförderung
Volker Ruff ist der neue Chef der Hagen-Agentur

Volker Ruff ist neuer Chef der Hagen-Agentur. 
^Foto: Birgit Andrich
  • Volker Ruff ist neuer Chef der Hagen-Agentur.
    ^Foto: Birgit Andrich
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Volker Ruff ist seit dem 1. Juli neuer Geschäftsführer der Hagen-Agentur GmbH. Am kommenden Freitag findet die Staffelübergabe statt. Denn dann wird der zurzeit noch amtierende Geschäftsführer Michael Ellinghaus in seiner letzten Gesellschafterversammlung offiziell verabschiedet. Zum 31. Juli 2019 hat er sein Amt niedergelegt. Mit einem einstimmigen Votum aller Gremien wurde Volker Ruff Anfang des Jahres zum neuen Geschäftsführer gewählt. „Ich freue mich auf die neuen Aufgaben, die in Hagen auf mich zukommen werden“, betont Volker Ruff. Er ist zuversichtlich und voller Tatendrang. Sein Terminkalender ist bereits prall gefüllt. Denn nun stehen erst einmal viele Gespräche, Besuche und Kennenlern-Termine an. Der studierte Diplom-Geograf, Soziologe und Wirtschaftswissenschaftler Volker Ruff war zuletzt Wirtschaftsförderer im Kreis Soest. Volker Ruff ist 48 Jahre alt, ein Familienmensch und ein Westfale, der sich in der Region bestens auskennt und sich sowohl beruflich wie auch privat jederzeit dazu bekennt. Er stammt gebürtig aus Hattingen, ging in Witten zur Schule und startete seine berufliche Karriere bei der Wirtschaftsförderung in Dortmund. Erste Hagen-Erfahrungen sammelte er bereits vor vielen Jahren mit einem Job als wissenschaftliche Hilfskraft an der FernUniversität zu Hagen im Rahmen des Projektes Innovationsorientierte Technikfolgenabschätzung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen