Hagen-Agentur feiert das Wandermagazin „Wunderbar wanderbar“
Wander-Papst Manuel Andrack wirbt für den 3 Türme Weg

Kirsten Fischer (Hagen-Agentur) überreicht die Wanderurkunden an Manuel Andrack und Oberbürgermeister Erik O. Schulz Fotos: Birgit Andrich
2Bilder
  • Kirsten Fischer (Hagen-Agentur) überreicht die Wanderurkunden an Manuel Andrack und Oberbürgermeister Erik O. Schulz Fotos: Birgit Andrich
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Eine Wanderung über den 3 Türme Weg in Hagen ist ein Erlebnis. Besonders dann, wenn es etwas zu feiern gibt. Und das war am Samstag der Fall: Im Rahmen eines Wander-Events der Hagen-Agentur mit dem prominenten Gast Manuel Andrack konnte das Wandermagazin „Wunderbar wanderbar“ präsentiert werden, in dem eine Wanderung über den Premiumweg empfohlen wird. Außerdem wurde am Wildgehege eine neue Aussichtsplattform eröffnet.

„Mit der neuen Aussichtsplattform konnten wir das Thema „Natur“ an unserem Themenwanderweg hervorragend umsetzen und gleichzeitig eine neue Verweilzone am Weg schaffen. Vorhandene Stärken im Stadtwald werden durch die Kombination des Wildgeheges mit dem Thema Aussicht gelungen hervorgehoben“, freut sich Projektleiterin Kirsten Fischer von der Hagen-Agentur über das neue Highlight am Weg. Auch Oberbürgermeister Erik O. Schulz war begeistert vom weiteren Ausbau des 3 Türme Wegs: „Über die Beteiligung der Hagener Unternehmen an diesem Projekt freue ich mich sehr. Es ist ein schönes Signal, dass es gemeinsam vorangeht“.
Mit Hilfe der Baugewerks-Innung und der Zimmerei-Innung Hagen, die beide unter dem Dach der Kreishandwerkerschaft zusammengefasst sind, konnte die Plattform aus Lärchen-Holz, die etwa vier Meter hoch ist, gebaut werden. Sie bietet einen tollen Blick über das gesamte Wildgehege und die Umgebung.
Sponsoren, Partner und Förderer des 3 Türme Wegs informierten sich bei der Wanderung am vergangenen Samstag über das gesamte Projekt des Themenrundwegs, knüpften Kontakte und tauschten Ideen aus.
Begeistert und überzeugt vom 3 Türme Weg zeigt sich auch der aus Funk und Fernsehen bekannte Autor und Wanderer Manuel Andrack. Er nahm die Wanderroute in sein Wandermagazin „Wunderbar wanderbar“ auf. Seine liebevolle Beschreibung macht in ganz NRW und sicher auch darüber hinaus Werbung für Hagen. Manuel Andrack schmunzelt: „Hagen ist seit einiger Zeit nicht nur das Tor zum Sauerland, sondern auch das Wanderparadies des Ruhrgebiets. Denn mit dem ersten Premiumwanderweg im Pott hat man in Hagen Maßstäbe gesetzt. Selbst der Weltmeister im Schach hat nur zwei Türme zur Verfügung, Hagen dagegen hat den 3 Türme Weg. Das finde ich genial.“
Das Wandermagazin „Wunderbar Wanderbar“ liegt in allen Zügen und Bahnhöfen in NRW aus. Projektleiterin Kirsten Fischer von der Hagen-Agentur, Autor und Wanderer Manuel Andrack und Hagens Oberbürgermeister Erik O. Schulz bei der Präsentation des Wandermagazins "Wunderbar Wanderbar". Foto: Hagen-Agentur Zimmermeister Peter Kahnert weiht die neue Aussichtsplattform am Wildgehege mit einem Trinkspruch ein.

Kirsten Fischer (Hagen-Agentur) überreicht die Wanderurkunden an Manuel Andrack und Oberbürgermeister Erik O. Schulz Fotos: Birgit Andrich

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen