Aktion: UMfairTEILEN in Hagen

UMfairTEILEN am 07.11.2012 in Hagen
  • UMfairTEILEN am 07.11.2012 in Hagen
  • hochgeladen von Uwe Gutzeit

02.11.2012 | Hagen - Im Anschluss an die Personalversammlung der Stadtverwaltung Hagen am 7. November führt die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ab ca. 15:00 Uhr / 15:30 Uhr vor dem Eingang der Stadthalle Hagen (Wasserloses Tal 2 in 58093 Hagen) eine Aktion durch. Mit Unterstützung von Robin Hood und mehrerer Bettelmönche wird die Wiedereinführung der Vermögensteuer gefordert, um die Einnahmen der Kommunen zu verbessern.

Worum geht es?

Am 29.09.2012 hat das Bündnis „Aufstehen für Hagen“ über 1000 Unterschriften für den Antrag an den Rat der Stadt Hagen zur Wiedereinführung der Vermögenssteuer gesammelt.

Wie am 29.09.2012 wird Robin Hood mit seinen Begleiter versuchen, das Vermögen der anwesenden Vertreter der Reichen zu nehmen, umzuverteilenund den Bettelmönchen zu geben. Die Bettelmönche symbolisieren die verarmten Kommunen. Die Umverteilung soll über die Wiedereinführung der Vermögenssteuer geschehen.

Daher lautet die Forderung: „Umfairteilen - Vermögenssteuer jetzt“.

Hierbei geht es nicht um Neid oder Missgunst, sondern um eine gerechte Steuerpolitik, die den starken Schultern mehr abverlangt, um für alle eine bessere Perspektive zu schaffen. Richtig Reiche müssen in Verantwortung für eine bessere Finanzausstattung der Stadt und Gemeinden genommen werden, um die Einnahmepolitik in den Kommunen zu verbessern, anstatt die Städte und Gemeinden mit ihren massiven Finanzproblemen im Regen stehen zu lassen.

Unterstützen Sie die Aktion, damit die Kommunen nicht kaputtgekürzt werden, sondern lebens- und liebenswert bleiben.

Mehr dazu auch auf Facebook - Ver.di Bezirk Südwestfalen

oder auf: ver.di Südwestfalen

Autor:

Uwe Gutzeit aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.