MdB René Röspel lädt zum Dialog
Bezahlbare Erneuerbare Energie für alle

MdB René Röspel lädt zum Austausch ein.
  • MdB René Röspel lädt zum Austausch ein.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Stephan Faber

Nach dem beschlossenen Atomausstieg und dem bevorstehenden Ende der Kohleverstromung müsse beim Ausbau der Erneuerbaren Energien Tempo zugelegt werden, meint der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) habe die Energiewende in den letzten zwei Jahrzehnten zwar stark vorangetrieben, aber auch zu hohen Strompreisen geführt und Menschen mit niedrigen Einkommen stark belastet. 

Wie der weitere Ausbau Erneuerbarer Energien sozial gerecht finanziert und gleichzeitig die Wettbewerbsfähigkeit unserer Unternehmen geschützt werden kann, will die SPD-Bundestagsfraktion in einem Online-Dialog am Montag, 7. September, von 10 bis 11.30 Uhr mit Experten diskutieren.
„Interessierte sind herzlich eingeladen, ihre Fragen und Anregungen während des Dialoges online über ein Textfeld mitzuteilen“, fordert Röspel Bürger zur Teilnahme auf. Dazu ist eine Anmeldung bis spätestens 4. September erforderlich. Das ist auf der Homepage https://t1p.de/EEG-Diskussion möglich, wo auch Einzelheiten zur Veranstaltung stehen.

Autor:

Stephan Faber aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen