Neue Gesichter
Helmut Diegel (CDU) agiert wieder in Düsseldorf: Vier neue Mitglieder des Düsseldorfer Landtags verpflichtet

Helmut Diegel (r.) war in der Regierung von NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers als möglicher Finanzminister im Gespräch.
  • Helmut Diegel (r.) war in der Regierung von NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers als möglicher Finanzminister im Gespräch.
  • Foto: Stadtanzeiger-Archiv
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Neue Gesichter im Landtag Nordrhein-Westfalen: In der Plenarsitzung am vergangenen Mittwoch hat André Kuper, Präsident des Landtags, Dr. Anette Bunse, Frederick Cordes, Helmut Diegel und Ralf Nettelstroth als neue Abgeordnete des Parlaments verpflichtet.

Helmut Diegel rückt von der CDU-Landesliste für Arne Moritz nach, der zum Bürgermeister von Lippstadt gewählt wurde. Helmut Diegel ist 64 Jahre alt, Unternehmensberater, kommt aus Hagen und war von 2005 bis 2010 Regierungspräsident der Bezirksregierung Arnsberg.
Bereits von 1985 bis 2005 saß Helmut Diegel für die Christdemokraten im Landtag und war zehn Jahre lang finanzpolitischer Sprecher. Der 64-Jährige wurde bereits als designierter NRW-Finanzminister gehandelt, doch der damalige NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers entschied sich Helmut Linssen. Dafür bekam Diegel den Posten des Regierungspräsidenten in Arnsberg.
Bei der Landtagswahl 2017 trat Helmut Diegel erneut für die CDU im Wahlkreis 103 (Mitte/Nord/Hohenlimburg) an. Er scheiterte jedoch an den langjährigen Landtagsabgeordneten Wolfgang Jörg von der SPD. Da Diegel keinen vorderen Listenplatz belegte, konnte er das Thema NRW-Landtag ad acta legen. Zumindest für drei Jahre...
Der Präsident des Landtags, André Kuper, gratulierte den neuen Abgeordneten und wünschte ihnen viel Erfolg: „Auf eine gute Zusammenarbeit zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger Nordrhein-Westfalens.“

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen