Herbstbelebung: Niedrigste Arbeitslosenzahl in Hagen seit drei Jahren

Die positive Entwicklung auf dem Hagener Arbeitsmarkt hielt trotz der Herbstferien an. Der Oktober brachte neben ungewöhnlich milden Temperaturen auch eine Fortsetzung der jüngsten Belebung. Die Zahl der Arbeitslosen in der Stadt Hagen sank erneut um 1,9 Prozent oder 189 auf den neuen Jahrestiefstand von 9809. Das sind 843 oder 7,9 Prozent weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote reduzierte sich aktuell um 0,2 Punkte auf 9,9 Prozent. Vor zwölf Monaten waren es noch 10,9 Prozent gewesen.

Hagen. „Die momentane Arbeitslosigkeit ist die niedrigste für die Jahreszeit seit 2014. Der Arbeitsmarkt befindet sich in einer guten Entwicklung“, so Marcus Weichert, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hagen, „Die Zahlen sinken nicht nur bei den unter 25-Jährigen, und das sowohl in der Arbeitslosenversicherung als auch in der Grundsicherung. Die Kräftenachfrage ist nicht weiter gestiegen, sie bleibt aber auf dem guten Niveau des Vormonats.“
Arbeitslosenversicherung und Grundsicherung zeigten im Oktober eine parallele Entwicklung: Bei der Arbeitsagentur konnten 15 Arbeitslose weniger gezählt werden
(-0,7 Prozent auf jetzt 2198), und im Jobcenter Hagen wurden sogar 174 weniger
betreut (-2,2 Prozent auf aktuell 7611). Unterschiedlich fiel dagegen der Vorjahresvergleich aus: 229 oder 11,6 Prozent mehr Erwerbslose bei der Arbeitsagentur als im Oktober letzten Jahres, 1072 oder 12,3 Prozent weniger beim Jobcenter. In Summe
waren es Ende Oktober 843 arbeitslose Hagener weniger als vor zwölf Monaten. Hier
kommen stabile Konjunktur und die nachlassenden Auswirkungen der Flüchtlingswelle
zum Ausdruck.
Der Rückgang der Arbeitslosigkeit setzte sich erwartungsgemäß im Oktober fort. Insge-samt ist die Entwicklung für die Jahreszeit unspektakulär. Es gibt keine Hinweise auf eine kurzfristige Unterbrechung des positiven Trends, so dass er sich abgeschwächt bis zum Jahresende fortsetzen könnte.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen