*Hiroshima - Zum 75. Jahrestag*

*Hiroshima - Zum 75. Jahrestag* ⏰
- Auf dem Domplatz in Münster ⛪️
- Foto/ Copyright: Thomas M. Weber (WebRock People - Emsdetten/ Kreis Steinfurt)
17Bilder
  • *Hiroshima - Zum 75. Jahrestag* ⏰
    - Auf dem Domplatz in Münster ⛪️
    - Foto/ Copyright: Thomas M. Weber (WebRock People - Emsdetten/ Kreis Steinfurt)
  • hochgeladen von Carmen Harms

75 Jahre nach Hiroshima oder "Als der Zweite Weltkrieg in die Verlängerung ging"

Der Maler, Bildhauer und Aktionskünstler Laurenz E. Kirchner aus Münster erinnerte heute Morgen um 8.00 Uhr auf dem Domplatz in Münster mit seiner Kunst-Installation, Performance und Ausstellung "Bodennullpunkt Hiroshima" an den Beginn des atomaren Krieges in Hiroshima am 6. August 1945, damals an einem sommerlichen Montagmorgen. An diesem Tag bekam um 8.15 Uhr, als in Europa der II. Weltkrieg beendet schien, der Pazifik noch ein unrühmliches "Finale".

Über den Domplatz trugen heute Ehrenamtliche einen originalgetreuen Nachbau der V1-Rakete. Auf einem mobilen Glockenstuhl erschien eine 250 Kilogramm schwere Friedensglocke, die der Künstler Laurenz E. Kirchner für diesen Anlass in der Glockengießerei Gescher (Kreis Borken) anfertigen ließ. Auf meterhohen Holztableaus zeichnete Kirchner dreidimensional die Auswirkungen des Zweiten Weltkrieges in Hiroshima und in Münster nach. Dabei ging es ihm vor allem um die Opfer in der Zivilbevölkerung. Eine Textperformance von Kirchner und einen Wortbeitrag von Oberbürgermeister Markus Lewe, sowie ein Live-Oboe-Spiel von Hannah-Theresa Wappler aus dem Film "Schindlers Liste" rundete die Veranstaltung ab. Am Ende der Präsentation hatten die BesucherInnen die Gelegenheit für einen Austausch mit dem Künstler.

Zur Idee der künstlerischen Umsetzung:
Laurenz E. Kirchner möchte ebenso daran erinnern, wie bis heute Kriege und Gewalt unser Leben prägen, hinein bis in unser Alltagsleben. Der gebürtige Münsteraner wählte den Ort für sein besonderes Kunstprojekt bewusst aus: In der Friedensstadt Münster wurde 1648 der Westfälsche Friede geschlossen, nach 30 Jahren Krieg.

Nach Vereinbarung eines besonderen Hygienekonzeptes für dieses Kunstprojekt (das erste Kunstprojekt im Öffentlichen Raum nach dem Corona-Lockdown) mit der Stadt Münster, war eine großzügige Bespielung des Domplatzes in Münster möglicht.
Quelle: Laurenz E. Kirchner

Am Abend wurde diese Veranstaltung auf dem Stiftsplatz in Nottuln (Kreis Coesfeld) wiederholt.
"Laurenz E. Kirchner - Bodennullpunkt Hiroshima / 75 Jahre"
https://www.youtube.com/watch?v=k_HN_lNe_7g

- Fotos/ Copyright: Thomas M. Weber (WebRock People - Emsdetten/ Kreis Steinfurt)
- Mit freundlicher Zustimmung -

Autor:

Carmen Harms aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen