Social Media hielt Einzug bei den Seniorinnen und Senioren

Für die ver.di Seniorinnen und Senioren im Bezirk Südwestfalen sind Facebook, Diaspora und das ver.di-Mitgliedernetz keine Fremdwörter mehr.
  • Für die ver.di Seniorinnen und Senioren im Bezirk Südwestfalen sind Facebook, Diaspora und das ver.di-Mitgliedernetz keine Fremdwörter mehr.
  • hochgeladen von Uwe Gutzeit

29.10.2012 | Hagen - Schlüsselwörter wie „Gefällt mir“, „Teilen“, „Facebook“, „Diaspora“ und "ver.di-Mitgliedernetz" sind seit dem letzten Wochenende für die Seniorinnen und Senioren, des ver.di Bezirks Südwestfalen keine Fremdwörter mehr.

Im dritten Teil der bezirklichen Seminarreihe „Computer und Internet - der leichte Einstieg für Senioren/innen" erhielten die rüstigen und interessierten Mitglieder einen umfangreichen Einblick in die Welt der sozialen Medien und erlernten in gemeinsamer Gruppenarbeit, den Umgang von der Registrierung bis zur direkten Anwendung auf den diversen Social-Media-Plattformen.

Unter fachlicher Anleitung von Helgo Ollmann (Dozent für Mediengestaltung und Medien(be)nutzung, Trainer und Contentmanager für E-Learning und Blended-Learning) wurden so u. a. die ersten Schritte im ver.di-Mitgliedernetz und bei Facebook getan und am Ende des Schulungstages standen abschließend die neuen persönlichen Kontakt-Erfolge der einzelnen Mitglieder im Vordergrund einer durchaus erfolgreichen Veranstaltungsreihe der ver.di Senioren/innen.

Rückblick: "In der dreitägigen Wochenendschulung erlebten und erlernten die Senioren/innen, seit dem August 2012 eine Auffrischung bestehender PC-Grundkenntnisse, den sicheren Umgang im World Wide Web und einen umfangreichen Ein- und Überblick der sozialen Netzwerke."

Mehr dazu auch auf Facebook - Ver.di Bezirk Südwestfalen

oder auf: ver.di Südwestfalen

Autor:

Uwe Gutzeit aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.