Strom- oder Gasversorgung
BEV-Pleite: Mark-E übernimmt als Erstversorger

Der Energieversorger Bayrische Energieversorgungsgesellschaft (BEV) hat auch in der Region viele Menschen über einschlägige Tarifrechner mit Billigangeboten und hohe Bonuszahlungen gelockt, jetzt ist er pleite. Und das ist nicht der erste Fall. Auch in der Region sind wieder Kunden betroffen, diesmal rund 2.200.

Doch diese sind nicht von der Strom- oder Gasversorgung abgeschnitten. BEV hat zwar die Belieferung eingestellt, Mark-E übernimmt aber automatisch als sogenannter Ersatzversorger und beliefert die Betroffenen sicher und zuverlässig mit Strom, in Hagen auch mit Gas.

Verbraucherschützer warnen schon lange: Billigstrom-/Gasanbieter werden auf Vergleichsportalen oft mit Billigangeboten und hohen Bonuszahlungen weit oben angezeigt, nach relativ kurzer Zeit folgt jedoch häufig die Enttäuschung: Die Preise steigen oft deutlich.

Mark-E bietet zahlreiche Tarife an, die preiswürdig und zugleich auf die verschiedenen Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. Nähere Infos unter www.mark-e.de, per E-Mail unter privatkunden@mark-e.de bzw. geschaeftskunden@mark-e.de oder der kostenlosen Service-Hotline der Mark-E für Privat- und Geschäftskunden unter 0800 - 2202 201. Persönliche Beratung erhalten Betroffene und Kunden auch in den Mark-E Foren in Hagen, Altena, Halver, Herdecke, Plettenberg, Meinerzhagen und Werdohl.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.