Erschwerter Arbeitsbedingungen
Christian-Rohlfs-Gymnasium gratuliert den Gewinnern: Zwei Facharbeiten stachen besonders hervor

Das Christian-Rohlfs-Gymnasium gratuliert den Gewinnern.
  • Das Christian-Rohlfs-Gymnasium gratuliert den Gewinnern.
  • Foto: Christian-Rohlfs-Gymnasium
  • hochgeladen von Patrick Jost

Trotz der Pandemielage und somit erschwerter Arbeitsbedingungen, zum Beispiel auf Grund geschlossener Bibliotheken, wurden auch im Schuljahr 2021 am Christian-Rohlfs-Gymnasium erste wissenschaftspropädeutische Schriften in der Q1 verfasst.

Unter den zahlreichen Facharbeiten, die auch in diesem Jahr erneut ein breit gefächertes Spektrum aufwiesen, stachen in diesem Jahr zwei Arbeiten besonders hervor.
Benjamin von Papen begab sich auf die Spuren der Enigma, der Verschlüsselungsmaschine der Nationalsozialisten im Zweiten Weltkrieg, und „decodierte“ für alle Lesenden den Kommunikationsmechanismus der Maschinerie.
Gleich der Rotor-Schlüsselmaschine griffen nicht sofort alle Buchstabenelemente (Wörter und Sätze) logisch ineinander und erst nach einem genauen Lesen ergab sich die Leistung hinter dieser Facharbeit.
Dass Ernährung ein großes und vieldiskutiertes Thema in der heutigen Zeit ist, zeigte Josy Terlitzki mit ihrer Arbeit über Nutrition. Dabei beleuchtete sie nicht nur die allgemeinen Kenntnisse über Ernährung und Stoffwechsel, sondern belehrte auch über unterschiedliche Bedarfstypen. Eine ideale Arbeit, um zahlreiche Vorurteile zu „falscher Ernährung“ argumentativ zu entkräften und die individuellen Verbrauchsbedürfnisse der Menschen mehr in den Vordergrund zu rücken.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen