Wie ticken Familien von heute?
Erfolgreicher Fachtag zum Thema: „Mit Familien kooperieren – wie kann’s gehen?“

(V.l.n.r.): Johannes Schopp (Entwickler des Konzepts ELTERN STÄRKEN), Peter Frese (Fachbereichsleiter Ausbildung der SIHK), Jonas Leimann (Kommunikationstrainer), Klaus Gerhards (Geschäftsführer iD-Agentur-Ruhr) und Dr. Michael Tunç (Migrationssozialarbeit Hochschule Darmstadt).
2Bilder
  • (V.l.n.r.): Johannes Schopp (Entwickler des Konzepts ELTERN STÄRKEN), Peter Frese (Fachbereichsleiter Ausbildung der SIHK), Jonas Leimann (Kommunikationstrainer), Klaus Gerhards (Geschäftsführer iD-Agentur-Ruhr) und Dr. Michael Tunç (Migrationssozialarbeit Hochschule Darmstadt).
  • Foto: SIHK Hagen
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Wie ticken Familien von heute? Mit dieser Frage haben sich über 130 Fachkräfte aus den Bereichen Kindertagesstätte, Schule, Schulsozialarbeit, Familienbildung, Kinder- und Jugendarbeit sowie aus Betrieben der Region im Rahmen des Fachtages zum Thema „Mit Familien kooperieren – wie kann’s gehen?“ in den Räumlichkeiten der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) beschäftigt.

Für die Fachkräfte in den sozialen Bereichen ist die Zusammenarbeit mit Familien wesentlich, stellt die Expertinnen und Experten in der täglichen Praxis jedoch auch immer wieder vor neue Herausforderungen: Zum Beispiel ist es häufig schwierig, die Eltern zu erreichen und so Unterstützung in der Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen zu erhalten.
Nach der Eröffnung durch Reinhard Goldbach, Fachbereichsleiter Jugend und Soziales der Stadt Hagen, und Thomas Haensel, Geschäftsbereichsleiter Berufliche Bildung der SIHK, sowie zwei Fachvorträgen erarbeiteten die Fachkräfte in Workshops konkrete Lösungs- und Handlungsansätze.
Der städtische Fachbereich Jugend und Soziales, die agentur mark sowie die SIHK planten und führten den Fachtag auf Initiative des Kinderschutzforums durch.

Fachtag 2:

(V.l.n.r.): Johannes Schopp (Entwickler des Konzepts ELTERN STÄRKEN), Peter Frese (Fachbereichsleiter Ausbildung der SIHK), Jonas Leimann (Kommunikationstrainer), Klaus Gerhards (Geschäftsführer iD-Agentur-Ruhr) und Dr. Michael Tunç (Migrationssozialarbeit Hochschule Darmstadt).
(V.l.n.r.): Christina Kefalidis (Diplom-Psychologin), Johannes Schopp (Entwickler des Konzepts ELTERN STÄRKEN), Peter Frese (Fachbereichsleiter Ausbildung der SIHK), Jonas Leimann (Kommunikationstrainer), Klaus Gerhards (Geschäftsführer iD-Agentur-Ruhr) und Dr. Michael Tunç (Migrationssozialarbeit Hochschule Darmstadt).
Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.