Modifizierten Samstagsfahrplan
Hagener Straßenbahn schränkt Fahrtenangebot ein: Alle Änderungen auf einem Blick

Ab morgen reduziert die Hagener Straßenbahn ihr Fahrtenangebot.
  • Ab morgen reduziert die Hagener Straßenbahn ihr Fahrtenangebot.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Aufgrund der veränderten Rahmenbedingungen im Zusammenhang mit der Coronakrise reduziert die Hagener Straßenbahn ihr Angebot und bittet alle Fahrgäste um Verständnis für diese unvermeidbaren Einschränkungen.

Die Busse der Hagener Straßenbahn fahren ab Mittwoch, 18. März 2020, zunächst montags bis freitags, auf allen Linien nach einem modifizierten Samstagsfahrplan.
An Samstagen wird der reguläre Fahrplan zusätzlich auf folgenden Linien eingeschränkt.

Linie 519:
Die Linie 519 fährt nur zwischen Herdecke Nacken und Hagen Stadtmitte. Auf dem Abschnitt von der Stadtmitte bis Emsterfeld verkehrt die Linie nur morgens und abends. Alternativ kann die Linie 518 genutzt werden.

Linie 534:
Die Linie verkehrt nur im Stundentakt.

Linie 542:
Die Linie fährt tagsüber viermal pro Stunde zwischen Kabel und Westerbauer Schleife. Die Fahrten bis Gevelsberg erfolgen planmäßig.

Linie SB71:
Die Linie verkehrt nur im Stundentakt. In Hohenlimburg bleiben die Anschlüsse an die Linien 530 und 539 bestehen.

Sonntags:
Keine Änderungen

NachtExpress:
An allen Tagen fährt der NachtExpress letztmalig um 0.32 Uhr ab der Haltestelle Stadtmitte. Die Fahrt um 1.32 Uhr an den Wochenenden entfällt.

Die genauen Abfahrtszeiten der Busse sind in den Fahrplantabellen unter www.strassenbahn-hagen.de zu finden und ab sofort in der elektronischen Fahrplanauskunft abrufbar.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen