"Erst einmal ein Test"
Hagener Weihnachtsmarkt öffnet Totensonntag in den Abendstunden

Das Eingangsportal zum Hagener Weihnachtsmarkt.
  • Das Eingangsportal zum Hagener Weihnachtsmarkt.
  • Foto: Stephan Faber
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Freunde des Hagener Weihnachtsmarktes dürfen sich in diesem Jahr freuen: Der Weihnachtsmarkt in der Hagener Innenstadt öffnet am Totensonntag (24. November) ab 18 Uhr.

„Natürlich ist Totensonntag ein wichtiger Feiertag, aber es gibt auch viele Leute, die Lust auf Weihnachtsmarkt haben. Wir möchten Familien und Besucher diese Möglichkeit bieten – die Nachfrage ist da!“, so Weihnachtsmarkt-Chef Dirk Wagner.
Laut Gesetz gilt das Veranstaltungsverbot an Totensonntag von 5 Uhr morgens bis 18 Uhr abends. Daran halten sich die Aussteller alle. „Es ist erst einmal ein Test. Mit den gesammelten Erfahrungen soll die Entscheidung im Nachhinein bewertet werden“, so Wagner weiter. Der Hagener Weihnachtsmarkt startet am 21. November.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.