Mitgliederzuwachs
MGV Heiderose mit neuer Teamleitung: Leitungsteam steuert Ziele des Vereins

Erfahrene Sänger bilden den Vorstand als Leitungsteam: (v.l.) Alfons Kruse, Peter Schmidt, Leo Gluschke, Christoph Becker, Thomas Rogge und Norbert Eikel.
  • Erfahrene Sänger bilden den Vorstand als Leitungsteam: (v.l.) Alfons Kruse, Peter Schmidt, Leo Gluschke, Christoph Becker, Thomas Rogge und Norbert Eikel.
  • Foto: MGV
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

In der außerordentlichen Mitgliederversammlung Anfang Juli wählten die Sänger des MGV Heiderose ihren neuen Vorstand. Zukünftig wird der Chor von einem Leitungsteam geführt, welches gleichberechtigt und gemeinschaftlich die Ziele des Vereins steuert.

Die Vereinssatzung wurde unter Mitwirkung des Chorverbandes NRW neu geregelt und von der Mehrheit der Mitglieder in Kraft gesetzt. Die musikalische Leitung obliegt nach wie vor Stefan Lex. Leistung und Ziele in allen Lex Chören verzeichnen einen Zuwachs bei den Männern und laufen gegen den Trend. So freuen sich auch die Heiderosen Sänger über zehn neue Sänger, die den Chorklang verstärken.
Ein kurzer Rückblick auf das Konzert in der Kirche Am Widey vom 29. März erfolgte von dem Chorsprecher Thomas Rogge. Der Reinerlös mit zusätzlichen Spenden von 600 Euro wurde dem Gemeindevorsteher Wolfgang Voigt am Sommerfest-Sonntag für die vielseitigen Aufgaben der Jugendpflege übergeben.
Das traditionelle Weihnachtskonzert findet in diesem Jahr am 21. Dezember in der Stadthalle statt. Als besonderes Highlight werden afrikanische Weihnachtslieder in Rhythmik und Muttersprache zu den klassische Weihnachtskompositionen dargeboten, welches heute bei den Sängern in den Proben zu grosser Herausforderung führt. Vollzählige Proben bestätigen Freude und Lust auch auf außergewöhnliche Liedkompositionen.
Alle singfreudigen Männer, Laienchormitglieder, Rudelsinger oder Chöre, die konzertant nicht mehr auftreten können, sind eingeladen, mitzumachen. Die Einstudierungen könnten in den Singgemeinschaften selbsttätig erfolgen. Gemeinsame Proben und Bearbeitungen erfolgen nach Absprache. Angelehnt an das „Scratch 2019 Projekt“ des Theaters Hagen möchte die Heiderose unter Leitung ihres Dirigenten Stefan Lex beweisen, dass Chorgesang jeder menschlichen Stimme Flügel verleiht.
Die Proben finden nach der Sommerpause statt (ab 22. August) in der Paul-Gerhardt Gemeinde, Overbergstraße 87, donnerstags von 19 bis 20.30 Uhr.
Anmeldungen und weitere Einzelheiten gibt es bei Alfons Kruse unter Tel. 02331-65156, Norbert Eikel unter Tel. 02331-687839 oder Stefan Lex unter Tel. 02304-61668.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.