Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke
Neuer Arzt: Dr. med. Sebastian Schimrigk übernimmt Abteilung für Neurologie

Der 55-jähriger Bochumer Sebastian Schimrigk kommt im Sommer ans Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke.
  • Der 55-jähriger Bochumer Sebastian Schimrigk kommt im Sommer ans Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Die Abteilung für Neurologie am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke bekommt einen neuen Leitenden Arzt: Dr. med. Sebastian Schimrigk wird im Sommer die Führung der Abteilung übernehmen. Momentan ist Dr. Schimrigk noch Chef der Klinik für Neurologie am Klinikum Lüdenscheid.

„Die neue Aufgabe am Gemeinschaftskrankenhaus reizt mich insbesondere im Hinblick auf die mögliche Kombination einer hochkarätigen Schulmedizin mit den besonderen Aspekten der anthroposophisch orientierten Behandlungsmöglichkeiten. Hier sehe ich sehr positive Synergieeffekte für viele Erkrankungen im neurologischen Spektrum“, so der 55-Jährige. „Auch freue ich mich über die hier bestehende Anbindung an die die Universität Witten/Herdecke. Ein aktiver Austausch in der Lehre und Medizin sorgt für eine gute Ausbildung und Behandlungsqualität", ergänzt Sebastian Schimrigk, der mit seiner Familie seit 1994 in Bochum lebt.
Schimrigk hat in Berlin an der Freien und der Humboldt-Universität studiert und viele Jahre zunächst in Bochum und weitere 13 Jahre im Lehrkrankenhaus der Universität Bonn an den Märkischen Kliniken gearbeitet. Besondere Schwerpunkte des erfahrenen Neurologen sind Schlaganfallerkrankungen, die Behandlung von Patient/innen mit entzündlichen Erkrankungen des zentralen Nervensystems und die Behandlung extrapyramidalmotorischer Erkrankungen und Bewegungsstörungen. Selbstverständlich zählen aber auch epileptische Syndrome sowie periphere Nerven- und Muskelerkrankungen zum Behandlungsspektrum. Spezialambulanzen zur Behandlung von Patienten mit Multipler Sklerose, eine Botox-Sprechstunde sowie eine privatärztliche und kassenärztliche Ambulanz können demnächst angeboten werden.
Die Abteilung für Neurologie ist zentraler Bestandteil des modernen Zentrums für Neuromedizin am Gemeinschaftskrankenhaus. Dort werden Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems behandelt - von der Diagnostik und Therapie bis hin zur Nachsorge und Frührehabilitation. Zehn Fachabteilungen arbeiten interdisziplinär zusammen - das ist in dieser Zusammensetzung einzigartig in Deutschland. Mit mehr als 300 Betten ist das Zentrum eines der größten bundesweit.
Dr. med. Sebastian Schimrigk folgt auf Dr. med. Rajee Subash, die das Gemeinschaftskrankenhaus verlässt.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen