Online-Bewerbung läuft - Studieren in Hagen

Aktuell können sich Interessierte für ein Studium zum Wintersemester an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen bewerben.

Die Online-Bewerbung ist freigeschaltet. Der Standort bietet Studiengänge in den Bereichen Elektrotechnik, Medizintechnik, Informatik sowie Technische Betriebswirtschaft an. Die Bewerbungsfrist läuft zunächst bis zum 15. Juli.

Die gute Nachricht vorweg: Bis auf den berufs- und ausbildungsbegleitenden Bachelor-Verbundstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen sind alle Studiengänge am Standort Hagen zulassungsfrei, also ohne NC. Die beiden Hagener Fachbereiche bieten folgende Bachelorstudiengänge in Vollzeitform an: Elektrotechnik, Medizintechnik, Medizintechnische Informatik, Technische Informatik sowie Wirtschaftsingenieurwesen - Energie und Gebäude. Hinzu kommen Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen, die auch als internationale Varianten angeboten werden.

Für diejenigen, die ein Duales Studium anstreben, stehen die Bachelor-Verbundstudiengänge Elektrotechnik, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsingenieurwesen (NC) sowie Betriebswirtschaft mit der Studienrichtung Wirtschaftsrecht zur Auswahl. Komplettiert wird das Hagener Studienangebot durch zwei Masterstudiengänge: den Präsenzstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen und den Verbundstudiengang Elektronische Systeme.
Mit etwa 3.000 Studierenden studiert es sich in Hagen familiär. So werden inzwischen alle Bachelor-Studiengänge im Modell „Studium Flexibel“ angeboten. Damit werden die Studieninhalte der ersten beiden Semester auf vier Semester gestreckt.

Ab sofort bewerben

Interessenten können sich ab sofort online unter www.fh-swf.de/bewerbung einschreiben. Die Studienberatung informiert über bestehende Angebote und steht für ein persönliches Beratungsgespräch unter Tel. 02371-556-538 oder studienberatung@fh-swf.de zur Verfügung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen