Amerikanische 50-Kilo-Doppelzünder-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg
UPDATE! Bombenfund in Vorhalle: Entschärfung ist geglückt

Die Bombe konnte problemlos entschärft und verladen werden.
2Bilder
  • Die Bombe konnte problemlos entschärft und verladen werden.
  • Foto: Stadt Hagen
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst hat bei der Überprüfung eines Verdachtspunkts im Bereich der Freiherr-vom-Stein-Straße in Vorhalle eine amerikanische 50-Kilo-Doppelzünder-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Sechs Hochhäuser mit rund 450 Personen wurden geräumt.

Aufgrund des geringen Gewichts der Bombe mussten nur Teilbereiche der Freiherr-vom-Stein-Straße und Johann-Gottlieb-Fichte-Straße evakuiert werden. Mitarbeiter der städtischen Ordnungsbehörde sind bereits vor Ort und informieren die Anwohner darüber, dass sie die Häuser verlassen müssen. Anwohner, die nicht bei Verwandten oder Freunden unterkommen können, können sich in der Sporthalle am Vossacker einfinden.
Die Entschärfung der Bombe wird voraussichtlich gegen 14.30 Uhr stattfinden. Die Sperrung des Bereichs ab Nöhstraße und die Einstellung des Bahnverkehrs wird erst kurz vor der Entschärfung stattfinden.

Die Bombe konnte problemlos entschärft und verladen werden.
Hier liegt der Bombenfund.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen