Ab 1. November ist Winterpause im Freilichtmuseum Hagen
Viele Aktionen am letzten Wochenende im Mäckingerbachtal

4Bilder

Nicht nur der Sommer geht zur Neige, sondern auch die Saison im Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) geht zu Ende. Noch bis zum 31. Oktober bietet sich den Besuchern die letzte Gelegenheit, die Sonderausstellung STIFT, LEHRLING, AZUBI zu sehen. Die Ausstellung erzählt ganz persönliche Geschichten zur Ausbildung aus den letzten 70 Jahren. Zum Herbstferienende lohnen sich im Museum am Wochenende auch die kostenlosen Führungen und Mitmachaktionen für die ganze Familie.

Samstag, 26. Oktober

10 bis 12 Uhr Kostenlose Naturführung, Start an der Kasse
DER MÄCKINGERBACH IM HERBST

14 bis 17 Uhr Mitmachangebot 
MUCKEFUCK RÖSTEN

Sonntag, 27. Oktober

13 bis 17 Uhr Mitmachangebot
DRUCKEN MIT MODELN

13 bis 17 Uhr Mitmachangebot
NÄGEL MIT KÖPFEN SCHMIEDEN
Unter museumpädagogische Anleitung drucken und schmieden Kinder ab 8 Jahren

14 Uhr Kostenlose Führung
JETZT IST FEIERABEND! – Sprichwörter und Redewendungen aus dem Handwerk

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.