ESR Landesliga 7 U14 offen (Spieltag 08)
Der Blick geht Richtung Januar

Baskets Lüdenscheid e.V. – TSV Hagen 1860 121:24 (28:6/30:9/26:4/37:5)

Zum Einstieg in den kalten Dezember erwischten die 60er das schlimmste Wochenende, um in Lüdenscheid antreten zu müssen. Durch die Sperrung der A45 musste sich der Gästetrott ein wenig früher in Bewegung setzen als geplant. Noch dazu hatte man ein paar Personalsorgen. Ferdinand fiel aus und auch Mathilda ging angeschlagen ins Spiel. Dafür hatte man durch Noura und Jule Unterstützung.

Die favorisierten Lüdenscheider starteten auch direkt besser ins Spiel. Die 60er hatten wenig gegen die körperliche Überlegenheit der Gastgeber entgegenzusetzen. Und so bauten die Gastgeber schnell ein komfortables Punktepolster auf, bevor der TSV sich am Spielgeschehen beteiligte. Doch plötzlich, angeführt von ihrer heutigen Kapitänin Julia, verbuchten die Volmestädter 6 Punkte in Folge und konnten so die Lüdenscheider zu einer Auszeit zwingen, doch nach dieser Auszeit war dieser Run wie weggeblasen. Den Hagenerinnen gelang offensiv nichts mehr, defensiv stemmte sich Jule beim Rebound dagegen, dennoch konnte Lüdenscheid weiter davonziehen.

Ins zweite Viertel startete man besser. Anisa setzte Akzente und konnte den Ball durch den Ring befördern. Auch Gizem zeigte ihren Speed und schloss sicher ab. So gingen die ersten vier Minuten des zweiten Viertels mit 8:6 an die Baskets. Doch wie so häufig war nach dieser guten Phase wieder Leerlauf angesagt. So als wären diese richtig starken vier Minuten nie passiert. Lüdenscheid nutzte diese Schwächephase wieder gnadenlos aus und zog wieder deutlicher davon. Auch Mathilda erbitterter Versuch dem Team zu helfen, funktionierte nicht und nach ein paar Minuten musste sich Mathilda aus der aktiven Position zurückziehen. Erst zum Ende der Halbzeit konnte man das Spiel wieder ein wenig unter Kontrolle bekommen. Mina zeigte einen guten Drive, bei dem sie nur durch ein Foul gestoppt werden konnte. Nichtsdestotrotz war Lüdenscheid zur Halbzeit enteilt.

Dritte Viertel. In Hagen Tabu Thema. Sie existieren in Hagen nicht. Sie erzeugen Traumata und Angstzustände in der Volmestadt. So auch heute. Den Hagenerinnen gelangen kaum gute Aktionen. Lina und Anna führten ihre Mannschaft trotzdem an und versuchten sich zu pushen. Lina sorgte dann auch nach langer Durststrecke für Punkte, während Anna ihren Gegenspieler über das Spielfeld jagte. Ella zeigte öfter mal ihre Übersicht und bediente ihre freien Mitspielerinnen. Aber wie schon angekündigt. Viel klappte auf Seiten der Gäste nicht.

Im letzten Spielabschnitt setzte sich der Trend leider fort, obgleich Sue weiter Fortschritte machte, vor allem was die Defense anbelangt. Noura dagegen fand ihre innere Shahinaz und haute viele, manchmal zu viele, Crossover raus und konnte zum Ende hin nochmal Aktionen für die Gäste in Gang bringen. Am Ende ging man zwar als Verlierer vom Feld, doch phasenweise hat man einen couragierten Auftritt gegen eine Oberliga Mannschaft gezeigt.

„Die Einspielrunde ist für uns alles andere als optimal „gelost“ worden. Doch auch gegen diese Mannschaften zeigen wir Phasen, in denen wir auf Augenhöhe agieren können. Für uns ist Januar 2022 das erklärte Ziel, da wollen wir bereit sein und um Siege mitkämpfen“, so der Trainer.

Für den TSV spielten:
Mina, Jule (4), Lina (6), Julia (4), Mathilda, Anna, Anisa (3), Sue, Noura (5), Ella, Gizem (2)

Autor:

Thomas Lubrich aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen