RLD BASKETBALL
Erfolgreiches Wochenende für TSV Damen

RC Borken Hoxfeld – TSV Hagen 1860   57:91 (17:20/20:23/10:27/10:21) - WBV-Pokal

Herner TC 2 – TSV Hagen 1860   63:89 (18:25/22:27/8:21/15:16) - Regionalliga

Im ersten Spiel des Wochenendes setze sich der TSV am Freitag im WBV Pokal gegen Borken durch. Mit dem souveränen Sieg zieht man nun zum zweiten Mal in Folge erfolgreich ins Halbfinale ein. Dabei kämpfte die Heimmannschaft aus Borken vor allem in Hälfte eins um jeden Ball, um den Hagenerinnen das Spiel so schwer wie möglich zu machen. Mit einer aggressiven Ganzfeldverteidigung und daraus resultierenden Fastbreaks erreichte das Hohenleye Team souverän die nächste Runde.

2 Tage später ging es zum Tabellennachbarn aus Herne, der mit einem jungen Team antrat. Anfangs tat man sich schwer, da vor allem Jugendnationalspielerin Zolper einen Dreier nach dem anderen traf. Doch auch hier verteidigte der TSV nun wesentlich besser und ließ den Ball hervorragend durch die eigenen Reihen laufen, sodass auch hier ein ungefährdeter Sieg zur Buche stand.

„Das waren 2 richtig gute Spiele von uns, indem alle Spielerinnen viel Energie auf das Feld gebracht haben. Durch gute Defensive haben wir auch im Angriff gut den Rhythmus gefunden und super zusammengespielt“ so Trainer Fabian Schumann.

Für den TSV spielten:
Perlick (7 ggn Borken/7 ggn Herne) Schnietz (10/13) Colakoglu (4/10) Röspel (7/3) Kortenacker (2/2), Mücke (11/dnp) Dorlöchter (17/13) Schlatt (6/12) Stahmeyer (25/29)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen