Kuriose Sportarten
Hagener siegt im "Tischeishockey": Linus Restel gewinnt "Deutschen Meister Pokal"

43 Spieler aus der ganzen Bundesrepublik traten in Hagen bei der "Deutschen Meisterschaft im Tischeishockey" an.
2Bilder
  • 43 Spieler aus der ganzen Bundesrepublik traten in Hagen bei der "Deutschen Meisterschaft im Tischeishockey" an.
  • Foto: Arno Wirths
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Viel Schweiß, Konzentration und eine gehörige Portion Ausdauer hat sich am Ende für den Hagener Linus Restel gelohnt. Der 18-jährige gewann bereits zum zweiten Mal den "Deutschen Meister Pokal" im Tischeishockey.

Nach zwölf Stunden Turnierdauer durfte Linus Restel zum zweiten Mal in Folge nach seinem ersten Titel 2018 in Lahr/Schwarzwald den "Deutschen Meister Pokal" im Tischeishockey in Empfang nehmen. Bei der "Deutschen Meisterschaft" fanden sich in Hagen kürzlich 43 Spieler aus ganz Deutschland ein. Im Wettbewerb "Junioren" siegte ebenfalls Linus, bei den "Veteranen" (Ü40) Juri Artamonov. Schnelligkeit bei größtmöglicher Präzision der angewendeten Tricks und eine gesunde Portion Nervenstärke sind das Markenzeichen von Linus, Deutschlands aktueller Nummer 1. Sein großes Ziel ist es, in die Top 100 der Weltrangliste zu gelangen, dort, wo sich bislang kein Deutscher befindet, da aktuell noch fest in der Hand der russischen, schwedischen, finnischen, baltischen oder tschechischen Spieler. Bei dem "Fighting Spirit" ist ihm dies auch zuzutrauen. Sowohl im Halbfinale, als Linus über die volle Distanz von sieben Spielen gegen den erfahrenen Juri Artamonov gehen musste, und ihm erst in den letzten Sekunden des siebten und entscheidenden Spiels der Siegtreffer gelang, sowie auch im Finale gegen den gleichaltrigen Valentin Dietze aus Freiburg, hingen die Siege am seidenen Faden und waren nicht nur für die Spieler, auch für die Zuschauer im schönen Saal der Emmausgemeinde, an Spannung kaum zu überbieten. Der Nischensport "Tischeishockey" ist im Aufwind. Dazu hat auch Hagen mit dem ersten deutschen Tischeishockeyverein und offiziellen Sportverein "Kältestarre 83" seit Gründung 2014 beigetragen.

43 Spieler aus der ganzen Bundesrepublik traten in Hagen bei der "Deutschen Meisterschaft im Tischeishockey" an.
Bei den Junioren ging Linus Restel altersbedingt letztmalig an den Start und gewann zum vierten Mal diesen Titel.
Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.