Hagener Sportjugend auf großer Fahrt

Wie in den vergangenen Jahren hatte die Sportjugend im Stadtsportbund Hagen als Anerkennung für die erfolgreichsten Hagener Nachwuchssportler des Jahres 2010 eine Wochenendfahrt organisiert. Diesmal reisten 45 junge Talente unter Leitung der Jugendvorsitzenden Leni Hildebrandt in die Hansestadt Hamburg. Dabei hatte die Sportjugend wieder einmal ein attraktives Programm zusammengestellt. So wurde nicht nur der Hamburger Innenstadt ein Besuch abgestattet und ein Fahrt auf der Elbe unternommen, sondern auch die Speicherstadt mit dem Hamburg Dungeon und dem angrenzenden Miniatur Wunderland besichtigt. Und natürlich durfte für die Jugendlichen eine Bustour durch das abendliche St. Pauli und über die Vergnügungsmeile Reeperbahn nicht fehlen. Trotz der Reisestrapazen herrscht dann auch der einhellige Wunsch, dass die Sportjugend auch 2012 wieder eine Fahrt für die erfolgreichsten Jugendlichen der Volmestadt organisieren möge.

Autor:

Karsten-Thilo Raab aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen