Hagener Turnerinnen bei Gaumeisterschaften ganz vorn mit dabei

Greta Marotzke auf dem Schwebebalken.
2Bilder

Der TSV Kabel war bei den Jahrgangseinzelmeisterschaften im Märkischen Turngau in Menden-Lendringsen am vergangen Wochenende äußerst erfolgreich. Mit neun Turnerinnen am Start hat der Verein gute Ergebnisse im Gerätevierkampf erzielt - hierzu zählten Übungen am Boden, Balken, Sprung und Stufenbarren: Kim Riediger (Jahrgang 2002) belohnte sich nach einem super Wettkampf mit dem ersten Platz. Ebenfalls in ihren Altersklassen nicht zu schlagen waren die jüngsten Turnerinnen, Pia Karthäuser (Jahrgang 2008) und Greta Marotzke (Jahrgang 2006).

Gut präsentierten sich auch Aylin Schnell (Jahrgang 2000) und Melissa Parkitny (Jahrgang 1998), die mit anspruchsvollen Übungen am Ende die Plätze zwei und drei belegten. Darüber hinaus war das Trainerteam auch mit den gezeigten Leistungen von Maja Bosniak (Jahrgang 2003), Platz 5, Lorena Bohacek (Jahrgang 2000), Platz 4, Celine Bernhardt (Jahrgang 2004), Platz 6, und Emma Klettke (Jahrgang 2004), Platz 7, sehr zufrieden.

Die Turnerinnen der TSV Vorhalle gingen mit drei Turnerinnen an den Start. Joline Voss (Jahrgang 2003) erturnte sich einen guten 2. Platz, Gina Speil (Jahrgang 1998) wurde Dritte und Angelina Mohn (Jahrgang 2004) belegte Platz 8.

Greta Marotzke auf dem Schwebebalken.
Kim Riediger beim Sprung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen