Fußballspaß für Mädchen in Hagen
Mädchen-Teams für alle Altersklassen

2Bilder

Die Frauen- und Mädchenabteilung vom SV Hohenlimburg 1910 lädt herzlich sportbegeisterte Mädchen ab 8 Jahren zum Fußballspielen ein. Die Trainings der Mädchenteams sind bereits wieder gestartet. Für Mädchen in allen Altersklassen wird ab sofort wieder Fußballspaß bei jedem Wetter geboten. Trainiert wird auf dem Kunstrasen oder Rasenplatz im Kirchenbergstadion, Berliner Allee. Neu aufgebaut wird aktuell ein U 15- Juniorinnenteam. Hier werden fußballbegeisterte Mädchen vom Trainerduo Leonie Becker und Henry Riemann angeleitet. Mit der Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln werden in kleinen Gruppen vor allem die technischen und koordinativen Fähigkeiten gestärkt. Auch methodische Übungen zum Passen und Tore schießen sorgen bereits für eine starke Begeisterung bei den Mädchen der Jahrgänge 2006 bis 2010. Jüngere Mädchen können bei den F-und E-Juniorinnen mitspielen, Mädchen im Alter von 15 bis 17 Jahren können im B-Juniorinnenbezirksligateam mittrainieren. Jeden Dienstag und Donnerstag sind interessierte Mädchen herzlich eingeladen von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr mitzutrainieren oder sich unverbindlich persönlich zu informieren. Auch mehrwöchige Probetrainings sind möglich, um erste Erfahrungen im Fußballverein zu sammeln oder auch sein eigenes Fußballtalent zu entdecken. Weitere Informationen zum Mädchenfußball beim SV Hohenlimburg 1910 e.V. gibt es beim Diplom-Pädagogen Henry Riemann unter 01 72 / 58 40 347. Im Internet werden unter www.zehnermädchen.de zudem auch alle aktuellen Informationen rund um den Frauen- und Mädchenfußball präsentiert.

Autor:

Hinrich Riemann aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen