Phoenix am Mittwoch zum Westduell nach Bonn

In einem vorgezogenen Spiel der 27. Runde der Basketball-Bundesliga
reist Phoenix Hagen am Mittwochabend zum Westduell zu den Telekom Baskets
Bonn. Los geht es um 19.30 Uhr im Telekom Dome.
Die Baskets machen derzeit irgendwie „halbe Sachen“. Sie gewannen zwölf
ihrer 24 Spiele, davon je sechs daheim und sechs auswärts. Von den letzten
zehn Partien entschieden sie fünf für sich. Und dieser Weg führt – logisch
– ins Mittelfeld der Tabelle. Mit 24:24 Punkten sind die Rheinländer
Neunter und kämpfen um die Playoff-Teilnahme.
Am Sonntag unterlagen die Baskets in eigener Halle mit 65:69 gegen
Würzburg. „Am Ende hatten wir große Probleme, unsere Punkte zu machen.
Defensiv haben wir ganz gut gespielt, im Angriff waren wir leider nicht
immer auf der Höhe. Vielleicht hat es etwas Gutes, dass wir jetzt die
Belastung durch die EuroChallenge-Spiele nicht mehr haben“, so Trainer
Michael Koch. Die Bonner waren wenige Tage zuvor durch ein 94:96 beim
ungarischen Club Szolnoki Olaj aus dem Europapokal ausgeschieden.
„Die Mannschaft ist gut besetzt, das passt zusammen. Sie spielen clever im Setplay und sind auch beim Fastbreak okay“, so Freyer. Seine eigene Mannschaft zog derweil Mut aus der über weite Strecken wirklich guten Vorstellung beim 80:90 in Tübingen: „Es ist manchmal ein Vorteil, wenn man nach einer unglücklichen Niederlage schnell wieder spielen kann. Da fällt man erst gar nicht in ein Loch.“

Autor:

Stephan Faber aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen