RLD Vorbericht: TSV erwartet Tabellennachbarn UBC Münster

Gut ein Viertel der Regionalliga Saison ist nun gespielt. Die TSV Damen teilen sich zusammen mit fünf Teams den 8. Tabellenplatz und versuchen am Samstag (18 Uhr Öwen-Witt Halle) gegen Münster einen weiteren Schritt nach vorne zu machen. Der Tabellennachbar konnte alle seine bisherigen Spiele äußerst knapp gestalten und verlor am letzten Spieltag gegen Mitfavorit Recklinghausen mit nur sieben Punkten. Augenmerk gilt es vor allem auf die Pick'n'Roll starke Centerin Hannah Schmitz zu legen. Der TSV konnte erstmals seit langer Zeit wieder komplett trainieren und geht gut vorbereitet in die Partie.

"Wir haben uns in den letzten Spielen stetig gesteigert und Abstimmung und Zusammenspiel klappen viel besser als zu Beginn der Saison. Es gilt nun wieder das Level zu steigern und Münster unser Spiel auf zu zwingen, dann haben wir eine gute Chance", sind sich die Coaches sicher.

Wir hoffen auf viele Zuschauer die unsere Regionalliga Damen kräftig anfeuern. Gespielt wird am Samstag, 31.10.2015 um 18 Uhr in der Öwen-Witt-Halle.

Autor:

Thomas Lubrich aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.