Saison 12/13 - 1tes Saisonspiel weibliche B-Jugend RE Schwelm

09.09.2012 Kreisliga weibliche B-Jugend

Selbecker Turnerschaft (ak) - RE Schwelm 9:16 (5:8)

Der vorgezogene Saisonstart führte die Schwelmerinnen am frühen Sonntag morgen nach Hagen. Sogar Marleen kam um ihre Mannschaft zu unterstützen, dafür lies sie sich extra im Krankenhaus beurlauben. Das Trainerteam versammelte die Mannschaft bereits ein paar Minuten eher als nötig und man ging gemeinsam noch eine kleine Runde spazieren um den Kopf frei zu bekommen und die Müdigkeit zu vertreiben. Bereits beim Aufwärmen putschte sich das Team mit lauter Musik auf und von der Tribüne aus konnte man merken, die haben heute Lust auf Handball. Heute wurden wirklich alle Tricks ausgepackt um die Mädels frisch auf´s Feld zu schicken, sei es eine Runde Müsliriegel für alle, oder das Spezial Schoki-Doping für Marie Èric und Kathi nutzen alles aus.
Und es wirkte, Schwelm fand gut ins Spiel und Jaci erzielte das erste Tor der Saison. Selbecke hielt aber sehr gut dagegen und bis kurz vor der Pause konnte sich keine Mannschaft absetzen. Das flotte Angriffsspiel der Gäste konnte nicht immer mit fairen Mitteln unterbunden werden, so dass die Heimmannschaft im 1ten Durchgang vier 7-Meter gegen sich hinnehmen musste. Marie hatte hier ihren großen Auftritt und verwandelte alle 7-Meter sicher. Immer wieder klatschten sich die RE-Mädels gegenseitig Mut zu und bauten sich nach Fehlwürfen gegenseitig auf, so dass sie Am Ende des 1ten Durchgangs mit 3 Toren führten.
Nach der Pause ein ähnliches Bild, Mimi dirigierte das Angriffsspiel und Michèle zeigte auf Außen eins ihrer besten Spiele. Aber auch die Abwehrarbeit lies sich heute sehen, die Kommandos von Anni und Julia waren bis auf die Tribüne zu hören. Diese war seit langem mal wieder von vielen Schwelmern besucht, selbst Eltern anderer RE-Teams nahmen den Weg nach Selbecke auf sich um die Mannschaft zu unterstützen. Und die Zuschauer sahen, dass Schwelm auch zupacken konnte. Dies führte zwar auch zum ein, oder anderen 7-Meter, aber mit Simona stand eine Torhüterin zwischen den Pfosten, die wusste, wie man diese entschärft. Nina und Tamina trugen mit ihren Aktionen ebenfalls dazu bei, dass man heute als TEAM gewonnen hat. Mit dieser Mannschaftsleistung dürfen die Mädchen mit einem guten Gefühl in die am kommenden Wochenende "richtig" beginnende Saison starten.
Für Rote Erde spielten und trafen: Simona Battista (Tor), Annelie Jacobi (4), Jacqueline Karsten (3), Michèle Karsten (2), Julia Kastel, Tamina Krebs, Marie Lutsche (6/5), Michelle Michelsen (1), Nina Vidovic

Autor:

Udo Karsten aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen