Schüler laufen für den guten Zweck

Beim diesjährigen Sponsorenlauf der Heinrich-Heine-Realschule wurden
fast 3.600 Euro erlaufen. Gemeinsam wurde in der Schulkonferenz von
Schülern, Eltern und Lehrern beschlossen, 2.400 Euro von diesem Geld zu
gleichen Teilen zwei Hagener Hilfsprojekten für ihre Arbeit zur
Verfügung zu stellen. Den Restbetrag erhält der Förderverein der
Heinrich-Heine-Realschule, um besondere Schulprojekte unterstützen zu
können. Im Rahmen eines stimmungsvollen Gottesdienstes zum Thema „Lichtgeschichten“ wurden im Pädagogischen Zentrum der Schule von der
Schulleiterin Birgit Kafol die Spendenschecks überreicht.
Heide Alscher nahm den Scheck über 1200 Euro für die
Kinderschutzambulanz der Diakonie entgegen. Martin Bradenbrink
erhielt den Scheck über 1200 Euro für das Hilfsprojekt „Altenheim
Klimowitschi“ in Weißrussland, das in Kooperation der Sankt-Elisabeth
Gemeinde mit der Matthäus-Gemeinde betreut wird. Beide waren hocherfreut über das Engagement der Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Heine-Realschule und versprachen, im kommenden Jahr in der Schule zu berichten, welche Hilfen mit dem Sponsorengeld verwirklicht werden konnten.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.