Wibke Dressler beim Speedo Meeting in Dortmund ohne Konkurrenz

Wibke Dressler (Jg. 2002 )sorgte als Jüngste im Team des SV Hagen 94 beim Internationalen Speedo Meeting in Dortmund für beste Stimmung bei ihrem Trainer Heiko Keller. Bei vier Starts erschwamm sie vier Goldmedaillen ( 50 m Schmetterling 0:51,18; 100 m Freistil 1:27,27; 50 m Freistil 0:37,13; 100 m Rücken 1:34,69 ) und ließ der Konkurrenz keine Chance. Die Zeiten reichen aktuell für Top Ten Platzierungen in der DSV Bestenliste. Ebenfalls 4 mal stand Ayleen Kramer ( Jg. 99 )ganz oben auf dem Treppchen ( 200 m Freistil 2:27,44; 100 m Schmetterling 1:20,69; 100 m Freistil 1:08,16; 50 m Freistil 0:30,84 ) und bestätigte die guten Leistungen aus den letzten Wettkämpfen.
Im Jahrgang 2000 bekam Lara Flügge die Goldmedaille ( 100 m Brust 1:40,96 ) und Vanessa Warkotsch ( 50 m Rücken 0:46,09 ) die Bronzemedaille.
Inga Dukatz ( Jg. 99 ) erreichte ebenfalls den 3. Platz ( 200 m Brust 3:20,73 ) was persönliche Bestzeit bedeutet. Im Jahrgang 1997 reichte die Zeit von Hannah Schneider ( 50 m Rücken 0:35,50 ) für den dritten Platz.
Auch Heiko Keller ( Jg. 94 ) holte sich eine Bronzemedaille ( 200 m Brust 2:56,11 ) und rundete somit ein erfolgreiches Wochenende für den SV Hagen 94 ab.

alle Zeiten sehen sie hier
http://schwimmen.dsv.de/Modules/Results/MeetClub.aspx?MeetID=622011&ClubID=712&Lang=de-DE
Ergebnis als PDF http://schwimmen.dsv.de/Files/WKResults/622011.pdf

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen