Babyrekord im Juni im Allgemeinen Krankenhaus Hagen

Die Hebammen Schwester Beata und Schwester Luise freuen sich mit Dr. med. Marc Schüssler, Chefarzt der Frauenklinik  (v.l.), über das besonders volle Geburtenbuch für den Juni 2018.
  • Die Hebammen Schwester Beata und Schwester Luise freuen sich mit Dr. med. Marc Schüssler, Chefarzt der Frauenklinik (v.l.), über das besonders volle Geburtenbuch für den Juni 2018.
  • Foto: Allgemeines Krankenhaus Hagen
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen
Wo: Allgemeines Krankenhaus, Buscheystraße 15A, 58089 Hagen auf Karte anzeigen

Der Storch hat es gut gemeint mit dem Agaplesion Allgemeinen Krankenhaus Hagen im vergangenen Monat: 135 Babys erblickten hier im Juni das Licht der Welt, und „damit so viele wie noch nie“, freut Dr. med. Marc Schüssler, Chefarzt der Frauenklinik. „Das in uns gesetzte Vertrauen zeigt, dass unser Konzept der sanften und sicheren Geburtshilfe geschätzt wird“, so Chefarzt weiter.

Dabei hatte das männliche Geschlecht im letzten Monat die Nase vorn: 78 Jungen kamen in Hagens Geburtsklinik auf die Welt; dem gegenüber stehen 57 neugeborene Mädchen. Einmal gab es sogar doppeltes Babyglück bei einer Zwillingsgeburt. Das schwerste Kind wog 4750 Gramm, das leichteste gerade einmal 580 Gramm. Das Hagener Krankenhaus verfügt über ein zertifiziertes Perinatalzentrum Level 1, in dem auch Kinder mit einem Geburtsgewicht von unter 500 Gramm rundum versorgt werden können. „Selbstverständlich profitieren aber auch reife Kinder von unserer langjährigen Erfahrung im Perinatalzentrum“, betont Dr. Schüssler weiter.

Mit zu dem Geburtenrekord beigetragen hat auch die 24. Kalenderwoche vom 11. bis 17. Juni 2018. In dieser Woche wurden im AKH 44 Babys geboren – und damit ebenfalls so viele wie noch nie in einer Woche in diesem Krankenhaus. So kann die Hagener Geburtshilfe sich über gleich zwei Rekorde in einem Monat freuen.

Im Agaplesion Allgemeinen Krankenhaus kommen jedes Jahr über 1200 Kinder zur Welt. Die umfassende medizinische und persönliche Betreuung dieser Neugeborenen und ihrer Eltern steht dabei im Mittelpunkt der täglichen Arbeit in der Geburtshilfe. Die Elternschule am AKH unterstützt dieses Anliegen und vermittelt werdenden oder frisch gebackenen Eltern wichtige Informationen rund um Neugeborene im ersten Lebensjahr und bietet Unterstützung und Hilfe vor und nach der Geburt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen