Brand Haspe , An der Kohlenbahn

45Bilder

Brand in Haspe, An der Kohlenbahn weiter Infos folgen.
Gebrannt hatte die Firma Filmriss. Es wurde Verstärkung aus anderen Städten angefordert. Verletzt wurden einige Feuerwehrmänner. Die Strasse an der Kohlenbahn bleibt vorerst gesperrt. Zur Zeit vor Ort ist die FF Halden und das THW.

Pressemeldung:
POL-HA: Brand einer Lagerhalle

Hagen (ots) - Ort: An der Kohlenbahn 71a, 58135 Hagen

Am Samstag, den 07.07.2012, gegen 16.35 Uhr, kam es zu einem Brand
einer Lagerhalle, in der Material für Großveranstaltungen wie Zelte,
Hüpfburgen usw. gelagert waren. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte
stand die Lagerhalle (Größe ca. 50 x 20 m) in voller Ausdehnung in
Flammen. Die Feuerwehr bekämpfte den Brand mit Wasser und Schaum. Die
Straße An der Kohlenbahn und ein Teil der Dickenbruchstr. wurden
komplett gesperrt, der Verkehr abgeleitet. Hierdurch kam es zu
Beeinträchtigungen im Busverkehr. Aufgrund der starken
Rauchentwicklung und durch Löschwasser wurde die nahegelegene
Bahnstrecke in Mitleidenschaft gezogen, der Bahnverkehr wurde in
diesem Streckenabschnitt verlangsamt. Der Brand wurde durch Kräfte
der Berufsfeuerwehren aus Hagen, Iserlohn, Ennepetal und Dortmund
sowie aller freiwilligen Feuerwehren aus Hagen bekämpft (ca. 130
Kräfte). Zur Fertigung von Luftbildern wurde ein Polizeihubschrauber
eingesetzt. Gegen 00.25 Uhr war der Brand gelöscht. Der Brandort
wurde beschlagnahmt und die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen
auf. Über die Brandursache können zur Zeit keine Angaben gemacht
werden auch nicht über die Höhe des Sachschadens, der jedoch
erheblich sein dürfte.

FW-EN: Überörtliche Hilfeleistung für die Feuerwehr Hagen

Gevelsberg (ots) - Die Kollegen der Feuerwehr Hagen hatten am
Samstag den 07.07. im Ortsteil Haspe einen Lagerhallenbrand. Hierzu
wurde auch das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Gevelsberg
angefordert. Um 18:07Uhr rückten drei Kräfte des Löschzuges 3 mit dem
Fahrzeug nach Hagen aus. Vorwiegend wurde der Wasserwerfer auf dem
Fahrzeugdach benötigt. Gegen 21:40Uhr konnten die Kräfte aus dem
Einsatz entlassen werden. Bis das Fahrzeug dann wieder Einsatzbereit
am Standort in Silschede war, war es 23:00Uhr.

Autor:

Kai-Uwe Hagemann aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.