Einbrecher weckten schlafenden Hausbewohner

Am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr wurde ein 84-jähriger Bewohner eines Reihenhauses an der Overbergstraße zunächst durch ein Geräusch aus dem Schlaf gerissen, legte sich aber gleich wieder hin, da er danach nichts mehr hörte.
Wenig später wurde er in seinem Schlafzimmer in der ersten Etage erneut aufgeschreckt, weil ihm jemand mit einer Taschenlampe ins Gesicht leuchtete. Direkt darauf flüchtete der Unbekannte und rief einer zweiten Person, die sich ebenfalls in dem zweigeschossigen Gebäude aufhielt, offenbar etwa zu.
Nach ersten Ermittlungen der alarmierten Polizei haben die Einbrecher eine Metallleiter gegen das Küchenfenster gelehnt und es aufgehebelt. Beim Öffnen stießen sie ein Porzellangefäß von der Fensterbank und weckten dadurch den Bewohner das erste Mal. Bei ihrer Flucht verließen sie das Haus durch die Terrassentür, nachdem sie zunächst die daran angebrachte Jalousie hochgezogen hatten.
Ein Nachbar hatte ebenfalls die Geräusche gehört und konnte den eingesetzten Polizisten bestätigen, dass die zurückgelassene Leiter nicht zum direkten Wohnumfeld gehört.
Entwendet haben die Einbrecher nichts, die hinzugerufenen Kripobeamte sicherten Spuren am Tatort, weiterführende Hinweise bitte an Tel. 986-2066.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.