Freude über erste Babyglück im neuen Jahr

Mit Jim Niklas und seinen stolzen Eltern Ellen Rebekka
(v.re) und Sebastian Haese (v.li.) freuen sich Dr. med. Karl Nowakowski (Ltd. Oberarzt Frauenklinik), Dr. med. Marita Horstkämper (Funktionsoberärztin Kinderklinik), Eva Klisch, Ltd. Hebamme), Dr. med. 
Marie Dshochadse (Oberärztin Frauenklinik) und Dr. med. Attila Adam (Oberarzt Frauenklinik) (v.re.na.li.).
  • Mit Jim Niklas und seinen stolzen Eltern Ellen Rebekka
    (v.re) und Sebastian Haese (v.li.) freuen sich Dr. med. Karl Nowakowski (Ltd. Oberarzt Frauenklinik), Dr. med. Marita Horstkämper (Funktionsoberärztin Kinderklinik), Eva Klisch, Ltd. Hebamme), Dr. med.
    Marie Dshochadse (Oberärztin Frauenklinik) und Dr. med. Attila Adam (Oberarzt Frauenklinik) (v.re.na.li.).
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Jim Niklas Haese heißt der erste Neubürger Hagens 2018. Noch während das Feuerwerk den Himmel erhellte, erblickte der 3130 Gramm schwere und 52 Zentimeter große Stolz seiner Eltern Ellen Rebekka und Sebastian Haese um 0:36 Uhr im AGAPLESION Allgemeinen Krankenhaus in Hagen das Licht der Welt. „Eigentlich sollte der kleine Mann ja ein Christkind werden“, schmunzelt Vater Sebastian. Aber Jim Niklas hatte es nicht eilig und so wurde aus dem Weihnachtsgeschenk ein Neujahrsglück für die frischgebackenen Eltern.

Insgesamt kamen im AGAPLESION Allgemeinen Krankenhaus in Hagen 2017, 1181 Kinder zur Welt und damit „noch einmal deutlich mehr als im vergangenen Jahr“, betont die leitende Hebamme Eva Klisch. „Wir haben uns daher auch sehr über den Dank der Geschäftsleitung für die geleistete Arbeit und insbesondere das Engagement in den vergangenen Tagen gefreut“, so Klisch weiter. Denn allein der Dezember hatte mit insgesamt 118 Geburten als einer der geburtenstärksten Monate überhaupt zu einem neuerlichen Geburtenhoch in dem größten Hagener Krankenhaus beigetragen.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen