Hagener Kinderprinzenpaar Maya und Robert - Nachwuchs-Karnevalisten stehen in den Startlöchern

Maya Stolc und Robert Brose freuen sich auf die anstehende Karnevals-Session. In drei Wochen geht es im Hagener Rathaus los.
  • Maya Stolc und Robert Brose freuen sich auf die anstehende Karnevals-Session. In drei Wochen geht es im Hagener Rathaus los.
  • hochgeladen von Stephan Faber

Das, was sich für die großen Karnevalisten in Hagen als schwieriges Unterfangen abzeichnet, entpuppt sich bei den Nachwuchs-Narren als durchaus lösbare Aufgabe: Die Findung eines Prinzenpaares für die kommende Session. Maya Stolc (8) und Robert Brose (9) werden die Nachwuchs-Karnevalisten anführen.

 "Ganz so einfach ist es nicht, aber es hat bisher immer geklappt", sagt ein zufriedener Reinhold Weider, der sich bei den Blau-Weißen Funken um das Casting des Kinderprinzenpaares kümmert. Mit Maya und Robert hat er wieder einen sehr guten Griff getan. Beide gehen in die 4b der Grundschule Goethe und kennen sich schon sehr lange. "Ich tanze seit fünf Jahren in der Garde der Blau-Weißen Funken und wollte schon immer Karnevalsprinzessin werden", sagt Maya. Bei der Suche nach einem geeigneten Partner fiel ihr sofort Robert ein. Maya: "Mir war sofort klar, dass er bühnentauglich ist."
Und Robert konnte eigentlich nicht nein sagen: "Maya hat mich gefragt und meine Mutter hat mich überredet." Aber auch der Sportsmann und Lego-Fan freut sich auf die Session, die diesmal wieder recht lang ausfällt. Denn Bühnenerfahrung hat er in der Schule schon zuhauf gesammelt.
Los geht es für die beiden traditionell am 11. November im Hagener Rathaus. Der Höhepunkt ist dann sicherlich der Rosenmontagsumzug am 4. März. Dazwischen liegen zahlreiche Auftritte, auf die sich das Kinderprinzenpaar riesig freut. Einen Leitspruch haben Maya und Robert bereits und können ihn auch schon in- und auswendig. Nur notieren durfte ihn sich der Redakteur noch nicht. Gedulden wir uns, in drei Wochen startet ja die Karnevals-Session 2018/2019 bereits.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen